Zwei-Gipfel-Tour Geigelstein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:30 h 13,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.314 hm 1.314 hm 1.808 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Anspruchsvolle Rundwanderung im deutschen Bayern auf zwei Gipfel wunderschöne Aussichtsgipfel in den Chiemgauer Alpen: Ausgehend von Ettenhausen besteigt man zuerst den Geigelstein (1.808 m). Neben dem Gipfelkreuz steht auch eine kleine Kapelle am höchsten Punkt dieser Tour. Den direkten Weg wählend, geht bergab und über einen Sattel zu einem kleinen Zwischengipfel und weiter zum Breitenstein (1.648 m). Auf beiden Gipfeln genießt man eine herrliche Aussicht auf die umliegende Bergwelt.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Chiemgauer Alpen“, erschienen im Kompass Verlag.

Einkehrmöglichkeiten gibt es hier: Wuhrsteinalm, Wirtsalm und Priener Hütte. Die Bewirtung auf den Almen ist jedoch nur während der Weidezeit möglich.

Anfahrt

Autobahn A8 (München - Salzburg) bis zur Ausfahrt Übersee. Weiter auf der B307 bis nach Ettenhausen, von da ab der Geigelsteinstraße bis zur Talstation Geigelsteinbahn.

Parkplatz

Parkplatz bei der Talstation Geigelsteinbahn.

Wuhrsteinalm
Hütte • Bayern

Wuhrsteinalm (1.120 m)

Die in den Chiemgauer Alpen, auf einer Höhe von 1.120 m liegende Wuhrsteinalm, bietet von der Terrasse schöne Ausblicke auf den Watzmann in der Ferne und auf die artenreiche Flora in der näheren Umgebung. Vom Parkplatz Talstation Geigelsteinbahn (630 m) benötigt man auf der Forststraße etwas mehr als eine Stunde zur Alm.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Salzburg

Peitingköpfl

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12 km
Aufstieg
1.220 hm
Abstieg
1.220 hm

Bergwelten entdecken