Zur Fuorcla Champatsch ab Scuol

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 7:18 h 18 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
694 hm 1.199 hm 2.723 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Diese aussichtsreiche Bergwanderung im schweizerischen Graubünden gewährt Ausblicke über das Skigebiet Motta Naluns. Ausgehend von der Bergstation Motta Naluns führt die Route auf die Fuorcla Champatsch, wo man die wunderbare Kulisse der Engandiner Bergwelt geniessen kann. Rechts ist der magische Piz Champatsch (2.920 m) und links der Piz Tasna (3.183 m), der höchste Berg des Gebiets Sent ist. Geradeaus erhebt sich der Pit Tschütta (3.254 m), der sich sehr imposant präsentiert.

Über schöne Wiesen- und Waldwege erreicht man den traditionellen Gasthof Hof Zuort, wo man eine gute Mahlzeit verspeisen kann, bevor der letzte Teil der Wanderung bis nach Vnà absolviert wird. Eine sehr lohnende Wanderung mit Aussichten auf die Gipfel der Samnaun und Silvretta Gruppe.

💡

In Zuort, beim Zusammenfluss von Aua da Laver und Brancla, sollte man unbedingt einen Besuch im ganzjährig geöffneten Restaurant Hof Zuort machen. Der Tiroler Küchenchef beglückt seine Gäste mit leckerem Kaiserschmarrn, Plain in Pigna oder auf Wunsch auch mit exquisiten á la Carte Gerichten wie zum Beispiel Wildspezialitäten.

Wandern • Graubünden

Zum Piz Clünas ab Ftan

Dauer
7:15 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
16,6 km
Aufstieg
1.264 hm
Abstieg
1.264 hm

Bergwelten entdecken