17.100 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Falkenstein-Klettersteig D (Variante D/E)

Falkenstein-Klettersteig D (Variante D/E)

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Klettersteige

Anspruch
D/E sehr schwierig
Dauer
3:00 h
Länge
– – – –
Aufstieg
200 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
– – – –

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
    Anzeige

    Der Falkenstein Klettesteig ist ein 400 m langer Sportklettersteig der Schwierigkeit im Mürzer Oberland in der Steiermark. Die rechte Normalroute hat die Schwierigkeit C/D, die linke Variante D/E – diese ist nur sehr erfahrenen Klettersteiggehern empfohlen. Gute Technik, Kraft und Schwindelfreiheit sind für den schwierigen Steig nötig. Einen Höhepunkt stellt die 30-Meter-Seilbrücke über den Krampengully dar, der die beiden Varianten voneinander trennt.

    💡

    Zur Einkehr lädt die Falkensteinalm ein. Achtung bei Hitze (südseitige Lage) oder auch nassen Verhältnissen.

    Diese Klettersteigbeschreibung stammt aus dem Buch „Klettersteig-Atlas Österreich“ (7. Auflage 2023, im Ringbuchsystem) von Kurt Schall, www.schall-verlag.at.

    Anfahrt

    A2 - S6 - Abfahrt Müzzuschlag und über die B23 im Mürztal in Richtung Mürzsteg / Niederalpl nach Neuberg a.d. Mürz und weiter nach Krampen. Ca. 1 km nach Krampen sind die Felsen des Falkensteins rechts oben bereits gut sichtbar (unterhalb der Felsen rechts ein alter Steinbruch). Kurz danach (noch vor der Riesbrücke über die Mürz) befindet sich rechts unterhalb der Bundesstraße der Klettersteigparkplatz P1 für ca. 10 Pkw. Wenn dieser voll ist, am besten am Parkplatz P2 (ca. 500 m nach Krampen) od. auch am großen Parkplatz P3 (am westl. Ortsende von Krampen) parken.

    Parkplatz

    Diverse Parkplätze (P1-P3) zw. Krampen und Riesbrücke (762 m)

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit der Bahn nach Mürzzuschlag und von dort weiter mit dem Bus nach Krampen.

    Bergwelten entdecken