16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Via Natürala - Etappe 3: Guarda - Lai Blau - Chamonna Tuoi

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:27 h
Länge
11 km
Aufstieg
1.188 hm
Abstieg
371 hm
Max. Höhe
2.613 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Beeindruckende Wanderung im Silvretta-Gebirge in Graubünden: Auf dieser Tour geht es vom Schellen-Ursli-Dorf Guarda zur Chamonna Tuoi am Fuße des Piz Buin. Den höchsten Punkt der Tour markiert allerdings der Lai Blau auf 2.613 m. Aber das tut nicht viel zur Sache. Die Hütte mit ihren stechend blauen Fensterbalken, ist einfach der Hammer. 3. Etappe der Via Natürala.

💡

Darf's etwas mehr sein? Die Chamonna Tuoi ist das ideale Basecamp für die Besteigung des Piz Buin. Der 3.312 m hohe Gipfel kann in ca. vier bis fünf Stunden bestiegen werden.

Anfahrt

Von Norden
Über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27.

Von Osten
Via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27.

Von Süden
Via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27.

Guarda ist ab der Engadinerstrasse H27 bei Giarsun in 5 Fahrminuten zu erreichen.

Parkplatz

Kostenpflichtige Parkplätze am Dorfeingang und am Bahnhof von Guarda (Guarda ist Autofrei).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Prättigau oder Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Guarda (http://fahrplan.sbb.ch/bin/query.exe/de).

Mehrmals tägliche Bus Verbindungen vom Bahnhof Guarda bis zur Bus-Haltestelle Guarda (https://www.postauto.ch).

Bergwelten entdecken