Anzeige

Mollnerhütte

1.005 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

März bis November

Mitte März bis Ende November, ausgenommen Allerheiligen, geöffnet.

Telefon

+43 677 62 02 28 27

Homepage

https://molln.naturfreunde.at/ueber-uns/mollner-huette/

Betreiber/In

Gerhard Brandstätter

Räumlichkeiten

Matratzenlager
14 Schlafplätze
Anzeige

Lage der Hütte

Die Mollner Hütte liegt auf 1.005 m Höhe am Gaisberg in den Oberösterreichischen Voralpen. Die sonnig gelegene Selbstversorgerhütte ist im Besitz der Naturfreunde Molln und von Mitte März bis Ende November an den Wochenenden, sowie an Feiertagen (außer Allerheiligen) geöffnet.Der kürzeste Zustieg führt vom Gaisbergergut (Parkmöglichkeiten) in 1:50 h zur Hütte. Wenn man direkt in der Ortschaft Molln startet, dann muss man mit 2 h Aufstieg rechnen.

Gut zu wissen

Die Mollner Hütte ist eine bewartete Selbstversorgerhütte und versorgt zu den Öffnungszeiten (Sa, So und Feiertag) mit Getränken, für das leibliche Wohl muss man selbst den Kochlöffel schwingen.

Die Hütte verfügt über eine Küche, Etagenduschen, einen gemütlichen Aufenthaltsraum und über ein Matratzenlager im Obergeschoss, welches 14 Personen aufnehmen kann.

Die für Familienausflüge bestens geeignete Unterkunft mit ihren ungefährlichen Naturspielplätzen in nächster Umgebung und der herrlichen Sonnenterrasse lädt zum verweilen ein. Die Verwendung eines Hüttenschlafsackes ist Pflicht.

Touren und Hütten in der Umgebung

Dürres Eck (1.222 m, 0:45 h)

Übergänge zur Schobersteinhütte (1.260 m, 2 h) und Grünburgerhütte (1.080 m, 2 h)

Anfahrt

Über die A9 Pyhrn-Autobahn nach Klaus, dort abfahren und nach Molln weiter. Im Ort nach Gstadt/Sonnseite.

Parkplatz

Gstadt

Bergwelten entdecken