Gotthard Tunnel Trail - Etappe 3: Von Sedrun nach Lukmanier

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:15 h 23,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.107 hm 589 hm 1.917 m

Schöne Wanderetappe in den Glarner Alpen in Graubünden: Fast nichts deutet in Sedrun darauf hin, dass hier für den Bau des Gotthard-Tunnels zusätzlich zwei 800 m tiefe Schächte in den Fels getrieben wurden, um so Zugang zur unterirdischen NEAT-Baustelle zu erhalten. Pläne, diesen Zwischenangriff zur so genannten „Porta Alpina" auszubauen und touristisch zu nutzen, scheiterten. Einziges sichtbares Überbleibsel der NEAT-Baustelle ist neben dem Infocenter Gallaria Alpina der künstlich angelegte Badesee Claus Surrein, der im Sommer Gäste wie Einheimische erfreut.

💡

Auf der Hügelkuppe von Stagias lässt sich bei guter Rundsicht bestens Picknicken.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Andermatt ausgehend mit dem Zug bis Sedrun.

Bergwelten entdecken