16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wiener Wallfahrerweg 06 - Etappe 1 - Variante A: Perchtoldsdorf - Kaumberg

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
10:00 h
Länge
37,8 km
Aufstieg
1.306 hm
Abstieg
1.091 hm
Max. Höhe
598 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die ersten beiden Etappe des Wiener Wahlfahrerweges 06 in Niederösterreich beginnen gleich mit zwei möglichen Varianten: Zum einen - Variante A - kann man von Perchtoldsdorf über Kaumberg nach Rohr im Gebirge wandern, oder aber - Variante B - man geht über Weissenbach nach Rohr im Gebirge. 

Anbei die Beschreibung der ersten Etappe von Perchtolsdorf nach Kaumberg, die über das Franz Ferdinand-Schutzhaus, die Teufelsteiner-/Kammersteinerhütte und das Wildegg nach Sittendorf, Heiligenkreuz und Klein-Mariazell führt.

💡

Am Weg liegt eine Reihe von sehenswürdigen Kirchen: Kirche in Sittendorf, Zisterzienserstift Heiligenkreuz, Wallfahrtskirche Hafnerberg, Basilika Klein-Mariazell, Kirche Altenmarkt und Wallfahrtskirche in der Dornau sowie die Pfarrkirche St. Michael in Kaumberg. 

Aber auch die Burgruine Araburg ist sehr sehenswert: Sie ist die höchstgelegene (799 m) Burgruine Niederösterreichs und bietet eine wundervolle Aussicht. 

Anfahrt

Wien-Rodaun (Linie 60) oder Perchtoldsdorf (ab Pfarrkirche oder Waldsanatorium)

Bergwelten entdecken