Wiener Wallfahrerweg 06 - Etappe 2 - Variante A: Kaumberg - Rohr im Gebirge

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 8:10 h 25 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.297 hm 1.099 hm 1.183 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die zweite Etappe des Wiener Wallfahrerweges 06 in Niederösterreich führt von Kaumberg über die aussichtsreiche Araburg und über das Kieneck nach Unterberg und Rohr im Gebirge.

Insgesamt eine lohnende Etappe des Weitwanderwegs in den Gutensteiner Alpen.

💡

Sehenswerte Kapellen und Kirchen entlang des Weges: Pfarrkirche Neuhaus, Pfarrkirche Weissenbach, Triestingtaler Heimatmuseum, Kapelle am Unterberg, Via Sacra-Kapelle Kalte Kuchl.

Als Übernachtungsmöglichkeit kann der Alpengasthof Kalte Kuchl in Kleinzell unweit von Rohr im Gebirge empfohlen werden. 

Anfahrt

Wien- A21 Ausfahrt 17 Mayerling- Kreisverkehr 1. Ausfahrt Richtung Baden/Alland/Mayerling- bei Alland/Mayerling Richtung Altenmarkt- Kaumberg

Enzianhütte am Kieneck
Hütte • Niederösterreich

Enzianhütte am Kieneck (1.107 m)

Die Enzianhütte (1.107 m) steht am Kieneck, eine Erhebung in den Gutensteiner Alpen am Rande des Piestingtales in Niederösterreich. Sie ist Wallfahrern und Pilgern, die am Wiener Mariazellerweg unterwegs sind, geläufig. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Unterberg mit einem kleinen Skigebiet. Rund um die Hütte wird im Frühjahr, Sommer und Herbst gewandert oder gepilgert. Bei entsprechender Schneelage ist das Gebiet auch Schneeschuhen und Tourenski zu begehen. Es gibt kaum schwierige, mitunter jedoch lange Zustiege zur Hütte. Durch das Ramsental und dem Viehgraben bei Thal/Muggendorf ist die Hütte auch für Familien und heranwachsenden Wanderern problemlos zu erreichen. Andere Zustiege sind der Enzian-, der Maresch- oder dem vom Viegraben abzweigende Matrassteig. Auch der Staff- und der Kieneckgraben sind landschaftlich sehr reizvolle und stille Wege zur Enzianhütte.
Geöffnet
Mär - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet
Untersberg Schutzhaus
Hütte • Niederösterreich

Unterberg-Schutzhaus (1.187 m)

Das Unterberg-Schutzhaus steht am Fuße des Unterbergs in den Gutensteiner Alpen in Niederösterreich. Wanderer, Tagesausflügler, Schneeschuhwanderer, Skitourengeher sowie Familien mit Kindern (und Hunden) genießen den Aufenthalt in der urigen Hütte, die über einen eigenen Spielplatz für die Kleinen verfügt. Ein kleines Skigebiet in unmittelbarer Nähe bietet Abfahrten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Das Schutzhaus liegt auf dem Wanderweg Wien – Mariazell und ist bei Pilgern eine beliebte Raststation.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken