15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Julius-Kugy-Dreiländerweg - Etappe 1: Bertahütte - Klagenfurter Hütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
10:00 h
Länge
33,8 km
Aufstieg
1.460 hm
Abstieg
1.330 hm
Max. Höhe
1.660 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der Julius-Kugy-Dreiländerweg führt in 30 Etappen rund um die Südalpen und man durchwandert Kärnten sowie den Norden Sloweniens und Italiens. Die erste Etappe beginnt bei der Bertahütte in Kärnten. Man wandert vom Karawanken-Hauptkamm in das Rosental, kommt an den Vorbergen vorbei und erreicht - nahe an der Kočna, am Weinasch und Hochstuhl - die Klagenfurter Hütte.

💡

Es lohnt sich ein Abstecher zu den Bergkapellen am Kapellenberg.

In Feistritz/Rosental kann ein Schmiedemuseum bzw. eine Rosengalerie und knapp vor der Stouhütte das Grab des Landeshauptmannes von Kärnten besucht werden.

Anfahrt

Über A2 zum Faaker See und über die B84 nach Ober- oder Unteraichwald. Von dort bergwärts nach Süden Richtung Bertahütte. Vom Parkplatz in rund 45 min zu Fuß zur Hütte. 

Parkplatz

Kopeiner Straße

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel nach Villach, dann weiter: Villach – Faak am See

Bergwelten entdecken