16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Inntaler Höhenweg - Etappe 2: Glungezerhütte - Lizumer Hütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
8:00 h
Länge
14,3 km
Aufstieg
822 hm
Abstieg
1.405 hm
Max. Höhe
2.791 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die zweite Etappe des Inntaler Höhenweges führt von der Glungezerhütte über den meist steiglosen aber markanten Grat der „seven Tuxer summits“ mit dem höchsten Punkte auf 2.796 m zur Lizumer Hütte. Einige Passagen erfordern leichte Blockgratkletterei und absolute Trittsicherheit. Diese Etappe ist auch Teil des „Tiroler Adlerweges“, der diese Etappe „Gipfel fast ohne Ende“ nennt.

💡

Sollte das Wetter nicht ganz so gut sein oder sich eine Gewitterneigung abzeichnen, sollte man den Glattweg umgehen. Dazu stehen zwei Varianten zur Verfügung: 

Umgehungsvariante 1: Abstieg Tulfeinjöchl, über Gwannsteig
Umgehungsvariante 2: Halsmarter - Voldertal

Bergwelten entdecken