15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Stubaier Höhenweg (Variante 2) - Etappe 7: Franz-Senn-Hütte - Starkenburger Hütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
7:00 h
Länge
14,9 km
Aufstieg
440 hm
Abstieg
530 hm
Max. Höhe
2.548 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Die letzte Etappe des anspruchsvollen Stubaier Höhenwegs in Tirol beginnt bei der Franz-Senn-Hütte (2.147 m). In einem relativ ausgeglichenen Wegverlauf führt die Wanderung von den imposanten Granitbergen des Stubaier Hauptkammes in die beeindruckende Berglandschaft der Kalkkögel.

Das letzte Etappenziel des Höhenweges, die Starkenburger Hütte auf 2.237 m, ist nach etwa sieben Stunden erreicht.
💡
Wer nach der Etappe eine Erfrischung braucht, kann zu dem rund 30 Minuten entfernten Speicherteich am Waxeck wandern und ein kühles Bad genießen.

Anfahrt

Von Innsbruck
Man erreicht das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg und weiter nach Neustift. Im Ortsteil Milders biegen Sie in das Oberbergtal ein. Am Talende befindet sich die Oberissalm.

Parkplatz

Kostenpflichtiger Parkplatz bei der Oberissalm.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Neustift im Stubaital. Haltestelle Milders.

Bergwelten entdecken