Mislkopf

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:00 h 16 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.220 hm 1.220 hm 2.620 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Sanfte und sonnige Wiesen-Wanderung am Eingang des Navistales in der Tiroler Tourismusregion Wipptal in den Tuxer Alpen. Vom Gipfel hat man einen schönen Ausblick beispielsweise auf die Serles, das Stubaital, das östliche Wipptal, die Nordkette sowie über das westliche Mittelgebirge. Nur die Landeshauptstadt Innsbruck bleibt im Verborgenen.

Gleich hinter dem Mislkopf befindet sich das Pfoner Kreuzjöchl, das durch einen felsigen Grat mit dem Mislkopf verbunden ist. Vom Ausgangspunkt bis zur Mislalm auf 2.018 m führt ein Forstweg, von dort ein gut markierter Steig über Wiesengelände ohne ausgesetzten Stellen. Trittsicherheit ist dennoch erforderlich. Eine Einkehr in der gemütlichen Mislalm bietet sich an, dort kann man sich mit regionalen Köstlichkeiten stärken.

💡

Die Variante nur bis zur Mislalm ist ein schöner Ausflug mit Kindern ab 10 Jahren. Auch mit dem Mountainbike oder E-Bike sehr lohnend und empfehlenswert!

Anfahrt

Über die Brennerautobahn (A13) bis nach Matrei, dort über die Landesstraße ins Navistal, nach ca. 5 km nach links in den Oberweg einbiegen und bis zum Parkplatz vor der Kerschbaumsiedlung fahren.

Parkplatz

Gratis

Mislalm
Hütte • Tirol

Mislalm (2.018 m)

Hoch über dem Navistal, einem Seitental des Nordtiroler Wipptals ist auf einer Seehöhe von 2.018 m die kleine Mislalm angesiedelt. Sie ist wirklich so klein, dass man bei gutem Wetter zwar auf einer netten Terrasse, bei Schlechtwetter aber höchstens in der Küche sitzen kann. Draußen aber ist es ohnedies nochmal schöner als in der urigen Hütte, zumal sich vom Hochplateau, auf dem sich die Mislalm befindet, eine herrliche Aussicht bietet! Von den Tuxer Alpen mit dem Olperer (3.476 m) über die Stubaier Alpen mit dem markanten Gschnitzer (2.946 m) und dem Pflerscher Tribulaun (3.097 m) bis hinaus zur Bergeralm oberhalb von Steinach am Brenner kann der Blick richtig weit schweifen Die Mislalm ist allein schon ob ihrer traumhaften Lage und der Ruhe die dort oben noch herrscht, einen Besuch wert. Und obwohl man beim Anstieg zur Hütte durchaus ins Schwitzen kommt, ist die Mislalm auch deshalb als Ausflugsziel bei Jung und Älter beliebt.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken