15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Laberhaus

1.645 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Ganzjährig geöffnet.

Telefon

+49 8822 4280

Details

  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Das Laberhaus befindet sich inmitten des Skigebiets der Laber-Bergbahnen in den Ammergauer Alpen in Bayern. Das Ettaler Mandl (1.636 m) lockt in den Sommermonaten auch Wanderer und Kletterer in das schöne Gebiet.

Das Skigebiet der Laber-Bergbahnen ist eines der anspruchsvollsten und abwechslungsreichsten in Bayern und bietet vor allem exzellente Freeride-Möglichkeiten.

Kürzester Weg zur Hütte

Über die A95 und anschließend über die B23 nach Ettal und weiter nach Oberammergau zu den Laber-Bergbahnen, wo man das Fahrzeug am Parkplatz kostenlos abstellen kann. Anschließend Auffahrt mit der Laber-Bergbahn.

Gehzeit: 2 h (von Ettal)

Höhenmeter: k.A.

Alternative Routen: zu Fuß von Oberammergau (2:15 h) oder Ettal (2 h).

Leben auf der Hütte

Die Gäste schätzen vor allem die hervorragenden und typisch regionalen Mahlzeiten. Insgesamt gibt es auf der Hütte rund 200 Sitzmöglichkeiten - ca. 150 draußen auf der Terrasse und 50 in der warmen Gaststube.


Gut zu wissen

WC vorhanden. Übernachtungen sind hier nicht möglich. Warme Mahlzeiten gibt es bis eine Stunde vor Lift-Betriebsschluss. Handyempfang bei der Hütte. Aufenthalt mit Hund ist im Voraus abzuklären.


Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Soila-Alm (1.297 m).

Touren und Gipfelbesteigungen von der Soila-Alm aus: Laberjoch (1.686 m); Ettaler Manndl (1.633 m); Soilasee (1.398 m).

Anfahrt

Ettal / Oberammergau / Laber-Bergbahnen

Parkplatz

Parkplatz der Laber-Bergbahnen.

Bergwelten entdecken