Großer Leppleskofel von der Mooseralm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:00 h 9,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
470 hm 1.420 hm 2.811 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Die Nähe der Bergbahn stempelt den Großen Leppleskofel in Osttirol zu einem der meistbestiegenen Gipfel des Defereggengebirges. Hier spart man sich langwierige Zustiege durch den Bergwald, startet vielmehr gleich im Bereich der Hochalmen und kommt damit unvermittelt zur Sache.

Für weniger Konditionsstarke oder Familien mit halbwegs trittsicheren Kindern eine ideale Möglichkeit, Höhenluft zu schnuppern und ein großes Panorama zu genießen. Bis zu Großvenediger, Großglockner und Hochgall reicht die Schau, auch die Sextener Dolomiten lugen hervor. Und wer mit der Kurztour nicht ausgelastet ist, kann ja talwärts den Lift sausen lassen und den Weg über die malerische Brugger Alm wählen ...

💡

Ein Abstecher ins archäologische Talschaftsmuseum in St. Jakob lohnt sich. Diverse archäologische Fünde aus der Region Osttirol werden hier ausgestellt.

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Osttirol von Mark Zahel.

Anfahrt

Von der Felbertauernstrasse bei Huben in das Defereggental abbiegen und vor Ortsbeginn über die Schwarzachbrücke zu den Parkplätzen bei den Bergbahnen fahren.

Parkplatz

Bei der Talstation der Bergbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postbus kann man von Lienz ins Defereggental fahren, Fahrplan unter www.postbus.at.

Wandern • Kärnten

Mooswiesen

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,2 km
Aufstieg
650 hm
Abstieg
739 hm

Bergwelten entdecken