17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Foto: Hans Herbig
Im Mai ist alles möglich

Grün-Weiße-Touren im Sölktal

• 21. November 2018
1 Min. Lesezeit

Grün-Weiße-Touren? Ja, das gibt es. Vor allem im Mai, wenn auf den Bergen noch der Schnee liegt und im Tal schon der Frühling Einzug gehalten hat. Dann nämlich kann man beides haben: Die Skitour am Vormittag mit herrlicher Firnabfahrt und die gemütliche Wanderung in Bergschuhen am Nachmittag. 

Überall im Zeitschriftenhandel: Das Bergwelten Magazin (Dezember/Jänner 2018/19)
Foto: Bergwelten
Überall im Zeitschriftenhandel: Das Bergwelten Magazin (Dezember/Jänner 2018/19)
Anzeige
Anzeige

Der Mai ist ein echter Allrounder. Im aktuellen Bergwelten Magazin (Dezember/Jänner 2018/19) erfahrt ich noch mehr darüber, wie man Skivergnügen und Wanderlust perfekt miteinander kombiniert. Jetzt überall im Zeitschriftenhandel oder ganz bequem per Abo erhältlich. 

Touren

Im Steirischen Naturpark Sölktäler ist das zum Beispiel sehr gut möglich. Am Vormittag empfehlen wir die Skitour auf das 2.314 m hohe Schafdach. Ein früher Aufbruch ist im Frühling obligatorisch und die Harscheisen gehören unbedingt in den Rucksack. 

Am Nachmittag geht's dann gemütlich - ebenfalls vom Ausgangsort St. Nikolai zum Dürrmooswasserfall - einem der spektakulärsten der gesamten Region. Tapfere Frühlingsblumen, wie Schlüsselblumen, Krokusse, Veilchen und Co erfreuen das Wanderherz und bringen wieder Farbe ins Leben. 

Beliebt auf Bergwelten

Mehr zum Thema

  • Mehr zum Thema

    Bergwelten entdecken