Anzeige

Von Seefeld zum Seefelder Joch

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS mäßig 2:30 h 3,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
820 hm 820 hm 2.054 m
Anzeige

Lohnenswerte, ausgewiesene Skitourenroute im Wettersteingebirge in Tirol von Seefeld zum Seefelder Joch (2.060 m) mit traumhaften Ausblick ins Karwendel und auf die Mieminger Kette.

💡

Wenn es die Bedingungen zulassen, dann bietet sich vom Seefelder Joch die wunderschöne Gratüberschreitung zur Seefelder Spitze an. 
Vor der Tour sollte man sich unbedingt über die Begehbarkeit der Pisten informieren. Viele Skigebiete bieten extra Tourentage an, an denen auch noch am Abend eine Pistenbenützung erlaubt ist. Um Konflikte und auch gefährliche Situation (z.B. Pistenprepärierung mit Seilwinde) zu vermeiden, sollte man sich tunlichst an die vom Liftbetreiber frei gegebenen Sktourenzeiten halten. 

Anfahrt

Von der A12 Inntalautobahn die Ausfahrt Zirl nehmen und der B177 über den Zirler Berg folgen bis in die Ortschaft Seefeld und dort rechter Hand zum Skigebiet Rosshütte. 

Parkplatz

300 m südlich gegenüber der BP Tankstelle gibt es einen kostenlosen Tourengeherparkplatz, im Parkplatzbereich der Bergbahnen Rosshütte besteht tagsüber für Tourengeher ein Parkverbot.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S-Bahn von Innsbruck oder von Garmisch-Partenkirchen nach Seefeld. Vom Bahnhof zu Fuß über die Fußgängerbrücke zur Talstation der Seilbahn.

Bergwelten entdecken