Großer Kesselgraben

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS mäßig 1:30 h 13,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.320 hm 1.280 hm 1.664 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Skitouren • Niederösterreich

Hoyosgraben

Anspruch
WS-
Länge
11,5 km
Dauer
3:40 h

Dieser niederösterreichische Skitour-Klassiker bietet eine sehr lange Grabenabfahrt mit einer einmaligen Felskulisse.

Auch landschaftlich bietet diese Tour eine einmalige, teilweise canyonartige, lange Grabenfahrt ins Höllental der Rax-Schneeberg-Gruppe mit einem großem Höhenunterschied.

Sie beinhaltet lediglich ein kurzes Steilstück. Ansonsten bietet die Tour ein durchwegs leichtes und genussvolles Gelände mit langen Schussstrecken.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Skitouren: Wiener Hausberge" von Csaba Szépfalusi und Karel Kriz, erschienen im Verlag Berg&Karte.

Der Raxalpen Berggasthof in der Bergstation der Rax-Seilbahn, das Otto-Schutzhaus, 1.642 m (im Winter nicht bewirtschaftet) und die Gloggnitzer Hütte, 1.550 m können für eine kurze Rast samt Verpflegung genutzt werden.

Anfahrt

A2, dann S6 bis Ausfahrt Gloggnitz, B27 über Gloggnitz, Reichenau an der Rax und Hirschwang zur Talstation der Rax-Seilbahn.

Parkplatz

Hirschwang, Talstation Rax-Seilbahn

Otto-Haus
Hütte • Niederösterreich

Otto-Haus (1.650 m)

Das Otto-Haus (1.650 m) auf der Rax in Niederösterreich, das aus Hirschwang mit der Rax-Seilbahn zu erreichen ist, gehört zu den schönsten Ausflugsziele in den Wiener Alpen. Es steht, dem Jakobskogel vorgelagert, markant auf der Ostseite der Rax über dem Höllental mit freier Sicht auf den Schneeberg und in das Schwarzatal bis Gloggnitz. Unterhalb des Otto-Hauses erstreckt sich auf 4.000 m² der Alpengarten Rax. Dort wachsen rund 200 Pflanzen, die im Rax- und Schneeberg-Gebietes heimisch sind. Die Blütezeit der meisten dort gedeihenden Arten ist von Juni bis August. Das leicht zu erreichende Schutzhaus wird von Menschen aus dem Großraum Wien, die für eine Landpartie kurzzeitig urbane gegen alpine Atmosphäre tauschen, von Sommerfrischlern aus den Zweitwohnsitzen am Fusse der Rax und des Semmering sowie von eingefleischten Wanderern und Rax-Liebhabern besucht.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Gloggnitzer Hütte
Hütte • Niederösterreich

Gloggnitzerhütte (1.548 m)

Die traditionsreiche Gloggnitzerhütte auf der Raxalpe in Niederösterreich wurde 2010 umgebaut und modernisiert. Die einfach bewirtschaftete Hütte ist nur zu Fuß erreichbar und bietet einen guten Stützpunkt für Wanderer. Auf der Rax-Südseite und im Großen Höllental finden Kletterer zudem einige Klettersteige unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade vor, so etwa den Hoyossteig, den Rudolfssteig und den Gaislochsteig. Im Winter machen sich viele Skitourengeher und Schneeschuhwanderer auf den Weg zur Hütte und fahren danach durch den Kesselgraben ab. Wer sich den vollständigen Weg vom Tal aus ersparen möchte, kann die Hütte auch von der Bergstation der Rax-Seilbahn (1.547 m) aus erreichen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Niederösterreich

Wurzengraben

Dauer
4:15 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
14,1 km
Aufstieg
1.170 hm
Abstieg
1.170 hm
Skitouren • Niederösterreich

Wildalpe von Lahnsattel

Dauer
1:45 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
9,9 km
Aufstieg
570 hm
Abstieg
570 hm
Skitouren • Niederösterreich

Waxriegel

Dauer
3:30 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
15,6 km
Aufstieg
951 hm
Abstieg
880 hm
Skitouren • Niederösterreich

Schnalzstein

Dauer
2:30 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
9 km
Aufstieg
820 hm
Abstieg
820 hm
Skitouren • Niederösterreich

Göller - Karlgrube

Dauer
3:30 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
10,9 km
Aufstieg
880 hm
Abstieg
880 hm

Bergwelten entdecken