Anzeige

Sonnwendstein und Erzkogel von Maria Schutz über den Almsteig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS mäßig 2:30 h 10,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
790 hm 790 hm 1.523 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Zwei Gipfel, eine Skitour: In diesen Genuss kommen mit verschiedenen Varianten für Auf- und Abstieg nicht nur die Profis, sondern auch die Einsteiger und Genießer. Der Sonnwendstein und sein benachbarter Erzkogel bieten mit fast 800 hm Aufstieg und einen herrlichen Ausblick und somit eine absolut lohnenswerte Tour im Randgebirge östlich der Mur in der Hochsteiermark.

💡

Die Pollereshütte ist im Winter leider geschlossen, aber an der Hauswand kann man gemütlich sitzen.

Anfahrt

A2 bis Knoten Seebenstein, dann weiter auf der S6 bis zur Abfahrt Maria Schutz - Semmering. Dort links abbiegen nach Maria Schutz.

Parkplatz

Hinter dem neuen Feuerwehrhaus, das anstelle der alten Talstation des Sesselliftes errichtet wurde. Hier gibt es fast immer ausreichend geräumte Parkplätze.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Wien mit dem Zug nach Gloggnitz. Von dort weiter mit dem Bus nach Maria Schutz (Bushaltestelle direkt bei der Feuerwehr). Fahrplaninfo unter www.oebb.at

Bergwelten entdecken