15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Göller - Karlgrube

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WS- mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
10,9 km
Aufstieg
880 hm
Abstieg
880 hm
Max. Höhe
1.751 m

Details

Beste Jahreszeit: Februar bis April
  • Rundtour
Anzeige

Diese Skitour startet in Donaudörfl bei Lahnsattel-Ort und führt nach langem Aufstieg auf den Göller (1.766 m). Dabei kommt man vorbei am Göllerhaus (1.421 m), wo man einkehren kann. Danach folgt eine Überschreitung des Kleinen Göllers (1.673 m) mit Blick in die Karlgrube und weiter zum Göller. Hinab geht es über eine südseitige Karabfahrt, nach etwa 3:30 h ist man wieder in Donaudörfl.

💡

Wer Zeit sparen möchte, kann nach dem Kleinen Göller direkt in die Karlgrube einfahren, anstatt auf den Göller aufzusteigen.
 

Anfahrt

A2, dann S6 bis Ausfahrt Mürzzuschlag. B23 über Mürzsteg und Frein an der Mürz zum Donaudörfl (Kurve nach der NÖ-Grenze). Parken bei der Abzweigung oder etwas weiter bei einer Schottergrube. Alternativ von N aus dem Raum Mariazell (B21) oder St. Pölten (B20-B214-B21) jeweils über den Lahnsattel.

Parkplatz

Parken an der B23 bei der Abzweigung nach Donaudörfl oder etwas weiter bei einer Schottergrube.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Tour ist mit Öffentlichen Verkehrsmittel nur schwer erreichbar. Am besten mit dem Zug bis nach Mürzzuschlag (Intercity-Haltestelle) und von dort mit dem Bus Richtung Frein/Mariazell. Alternativ auch von Norden mit dem Zug nach St. Pölten (Intercity-Haltestelle) und von dort mit dem Bus über Mariazell Richtung Mürzzuschlag.

Bergwelten entdecken