15.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Blechmauernverschneidung 6 (5+ obl.)

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
VI
Dauer
4:00 h
Länge
1,2 km
Aufstieg
260 hm
Abstieg
80 hm
Max. Höhe
735 m
Anzeige

Die „Blechmauer“ ist eine markante Verschneidungsreihe im linken Teil der bis zu 300 m hohen Blechmauern an der Rax ausgehend vom Höllental in Niederösterreich.

Die Linie besticht durch ihre eindrucksvollen und ausgesetzten Passagen im 6. Schwierigkeitsgrad in durchwegs guter Felsqualität. Zudem ist die Absicherung mit Bohrhaken gut bis sehr gut, wobei ein paar Cams für die Risse nicht schaden können.

Abgerundet wird die Tour durch einen kurzen Zustieg und die landschaftliche Schönheit der Rax und des Höllentales.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kletterführer Höllenthal , Eigenverlag Thomas Behm 2013

Anfahrt

Mit dem Auto über die A2 und dann die S6 nach Gloggnitz und weiter über Reichenau ins Höllental zum Weichtalhaus.Das Weichtalhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Höllental-Straße zwischen Reichenau an der Rax und Schwarzau im Gebirge.

Parkplatz

Parkplatz Weichtalhaus

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Payerbach-Reichenau. (etwa 12 km vom Haus entfernt)
Von Payerbach fährt man entweder mit dem Taxi oder mit der lokalen Postbuslinie 1746 bis direkt zum Weichtalhaus.

Bergwelten entdecken