Blüemlisalphorn Überschreitung

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS anspruchsvoll 10:00 h 8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.101 hm 1.160 hm 3.661 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Rundtour
Berg- und Hochtouren • Bern

Wildstrubel

Anspruch
ZS-
Länge
8,7 km
Dauer
8:00 h

Wohl unter den Top-10 der Gratbegehungen in den Schweizer Alpen im mittleren Schwierigkeitsgrad. Die Tour im Kanton Bern auf das Blüemlisalphorn (3.661 m) bietet prachtvolle Ausblicke auf die Berner Alpen, wobei bei aller Beliebtheit ihre Schwierigkeiten gerade bei Ausaperung nicht zu unterschätzen sind.

💡

Die Tour nicht allzu spät im Sommer gehen, da die ausgeaperten Stellen die Tour unnötig schwieriger machen und zum Teil Blankeis zusätzliche Sicherungsmaßnahmen (Eisschrauben) notwendig machen. 

Anfahrt

Von Bern kommend mit dem Auto nach Süden bis nach Kandersteg oder mit dem Autoverlad aus Visp (Wallis). In Kandersteg bei der Seilbahn Kandersteg, Talstation Oeschinen, parkieren. Zustieg zur Blüemlisalphütte (2.834 m).

Parkplatz

In Kandersteg bei der Seilbahn Kandersteg, Talstation Oeschinen, parkieren.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Kandersteg und von dort Zustieg zur Blüemlisalphütte .

Blümlisalphütte
Die Blüemlisalphütte ist eine Schutzhütte des SAC und liegt auf 2.840 m Höhe etwas oberhalb des Hohtürli in den Berner Alpen. Das Hohtürli ist ein Passübergang zwischen Kandersteg und dem Kiental und ein beliebter Wanderweg im Kanton Bern. Nördlich der Hütte befindet sich der Blüemlisalpgletscher. Der Hüttenzustieg kann über den Oeschinensee oder von der Griesalp im Kiental erfolgen. Die Aussicht von der Blüemlisalphütte, die im UNESCO Weltnaturerbe Jungfrau – Aletsch liegt, ist einfach traumhaft und ein Sonnenuntergang macht den Aufenthalt dort zu einem ganz besonderen Erlebnis. Zahlreiche Hochtouren in der Blüemlisalp-Gruppe starten von der Hütte aus. Darüber hinaus finden Kletterer unterhalb der Hütte und beim Blüemlisalpgletscher hervorragende Klettergärten.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Berg- und Hochtouren • Wallis

Finsteraarhorn

Dauer
7:00 h
Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Länge
8,2 km
Aufstieg
1.173 hm
Abstieg
1.172 hm
Berg- und Hochtouren • Wallis

Aletschhorn

Dauer
12:00 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
10,6 km
Aufstieg
1.842 hm
Abstieg
1.842 hm
Berg- und Hochtouren • Wallis

Weisshorn über Nordgrat

Dauer
8:00 h
Anspruch
ZS+ anspruchsvoll
Länge
5,6 km
Aufstieg
1.385 hm
Abstieg
141 hm

Bergwelten entdecken