16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Blüemlisalphütte von Kandersteg

Wanderung zur Blüemlisalphütte von Kandersteg

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:00 h
Länge
7,5 km
Aufstieg
1.320 hm
Abstieg
160 hm
Max. Höhe
2.840 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Diese Wanderung führt beim Juwel in den Berner Alpen dem Oeschinensee vorbei. Der weitere Aufstieg zur Blüemlisalphütte (2.840 m) im UNESCO Schutzgebiet Jungfrau-Aletsch kombiniert tolles Hüttenambiente und Naturerfahrung wie kaum ein anderer Zustieg. Der Weg ist als eine Etappe des Bärentreks, einer der schönsten Höhenwege der Alpen, ausgewiesen.

Wegbeschreibung
Auffahrt mit der Bergbahn Oeschinensee zur Bergstation auf 1.680 Hm. Von dort wandert man gut 1,5 km Richtung Westen dem Fahrweg folgend zum „Läger“ auf 1.660 m. Dort beginnt der Via Alpina Pfad, der entlang des Oeschinensees zu den Bärglialmen (1.980 m) führt.

Von den Bärglialmen geht man in alpiner Landschaft weiter zum „Hochtürli“ auf 2.778 m, einem Joch kurz unterhalb der Hütte. Nun weiter zur Blümlisalphütte (2.840 m), die nicht mehr weit entfernt ist.

💡

Eine kurze Rast auf den Bärglialmen lohnt sich: Almkäse und Milch werden hier frisch zubereitet und ausgeschenkt.

Anfahrt

Von Bern in Richtung Thun - Spiez - Kandersteg. Alternativ von Luzern in Richtung Brünig - Interlaken - Aeschi bei Spiez - Kandersteg.

Parkplatz

Parkplätze bei der Talstation Oeschinensee Gondelbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Kandersteg.

Bergwelten entdecken