Hochtour zur Erzherzog-Johann-Hütte vom Lucknerhaus

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS mäßig 5:00 h 8,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.560 hm 10 hm 3.458 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Hüttenzustieg
Berg- und Hochtouren • Salzburg

Wiesbachhorn

Anspruch
WS
Länge
5,9 km
Dauer
4:30 h

Hochtour zur Erzherzog-Johann-Hütte vom Lucknerhaus bei Kals am Großglockner in Osttirol. Die höchstgelegene Schutzhütte Österreichs ist  auch weithin bekannt als Adlersruhe und liegt am Fuße des höchsten Berges Österreichs, dem Großglockner in der gleichnamigen Glocknergruppe. Sie ist die einzige Hütte des Österreichischen Alpenklubs (gegründet durch Alfred Marktgraf von Pallavicini) und benannt nach Erzherzog Johann, einem großen Förderer des Alpinismus.

💡

Natürlich kann nur empfohlen werden, die Chance wahrzunehmen und Österreichs höchsten Berg, den Großglockner, zu besteigen! Davor oder auch danach lohnt sich weiters ein Museumsbesuch im Glocknerhaus in Kals

Anfahrt

Von Lienz in Osttirol die B108 Richtung Mittersill, Felbertauern, Kitzbühel bis Huben. Rechts, in nordöstliche Richtung abzweigen Richtung Kals am Großglockner und von Kals weiter auf der Mautstraße zum Lucknerhaus.

Parkplatz

Parkplatz beim Lucknerhaus vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Lienz mit dem öffentlichen Bus, Linie 4412 bis Huben und weiter mit der Linie 4408 nach Kals am Großglockner. Weiter zum Lucknerhaus mit dem Taxi.
Nähere Infos unter VVT-Fahrplanauskunft.

Erzherzog-Johann-Hütte, Adlersruhe am Großglockner
Die Erzherzog-Johann-Hütte (3.451 m), die auf der so genannten Adlersruhe liegt, ist die höchstgelegene Schutzhütte in Österreich. Sie ist idealer Ausgangspunkt für die zweistündige Besteigung des Großglockners, des höchsten Berges in Österreich, ein Paradies für Bergsteiger und Kletterer. Nur 344 Höhenmeter müssen ab der Schutzhütte zurückgelegt werden. Erforderlich sind Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und ein sicherer Umgang mit dem Seil. Als Lohn wartet ein traumhaftes Panorama im Nationalpark Hohe Tauern.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Stüdlhütte
Hütte • Tirol

Stüdlhütte (2.801 m)

Inmitten der imposanten Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern liegt die Stüdlhütte (2.801 m) direkt am Großglockner in Osttirol. Dementsprechend vielfältig ist das Angebot an Touren, das Bergwanderer, Kletterer und Skitourengeher anlockt. Quasi der Hausberg der Hütte ist der Fanatkogel (2.905 m), der direkt über der Hütte aufragt und dessen Gipfel in einer Viertelstunde zu erreichen ist. Nur rund 30 min sind es auf die Schere (3.031 m), von wo aus man einen fantastischen Blick auf Großglockner, Stüdlgrat, Ködnitzkees und Adlersruhe genießen kann. Die Hütte liegt am Weitwanderweg Adlerweg. Nur für erfahrene und gebietskundige Skitourengeher geeignet ist die große Großglocknerumrundung, die rund 8 h, mit Glockner-Besteigung sogar 10 h in Anspruch nimmt.
Geöffnet
Mär - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Berg- und Hochtouren • Venetien

Auf den Monte Pelmo

Dauer
4:00 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
10 km
Aufstieg
1.614 hm
Abstieg
389 hm
Berg- und Hochtouren • Tirol

Großvenediger

Dauer
10:00 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
8,7 km
Aufstieg
1.530 hm
Abstieg
20 hm

Bergwelten entdecken