Großvenediger – Anstieg von Süden

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS mäßig 8:00 h 12 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
2.179 hm 30 hm 3.656 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Berg- und Hochtouren • Tirol

Großvenediger

Anspruch
WS+
Länge
8,7 km
Dauer
10:00 h

Der Großvenediger ist mit einer Höhe von 3.657 m der fünft-höchste Berg Österreichs. Von Prägraten durch das Dorfertal zur Johannishütte und über das Defreggerhaus führt diese Bergtour in der Venedigergruppe in Tirol hinauf zum Gipfel. Dort erwartet die Alpinisten ein herrlicher Ausblick auf die umliegenden 3.000er.

💡

Ein schöner Rastplatz liegt an dem meist glasklaren Tümpel neben dem sogenannten „Wallischen Stein“, der seinen Namen von den italienischen (wallischen) Hüttenträgern hat, die - der Legende nach - hier das heraufgetragene Holz gewässert haben. Da die Träger nach Gewicht entlohnt wurden, brachte ihnen das kurz vor der Hütte vollgesogene Holz etwas mehr Geld in die Taschen.

Anfahrt

Matrei in Osttirol - Prägraten

Parkplatz

Dorfertal

Defreggerhaus
Hütte • Tirol

Defreggerhaus (2.962 m)

Das Defreggerhaus (2.962 m) ist eine der ältesten und höchstgelegenen Hütten in den Tiroler Ostalpen und somit ein idealer Stützpunkt im Rahmen der anstrengenden Besteigung des Großvenedigers (3.674 m). Die Schutzhütte wurde 1887 erbaut und ist nach dem Maler Franz von Defregger benannt.  Peter Klaunzer, Hüttenwirt und staatlich geprüfter Bergführer, führt seine Gäste gerne persönlich auf den Großvenediger und andere imposante Gipfel der in der Region (Anmeldung erforderlich).
Geöffnet
Jul - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Johannishütte
Direkt unter dem Großvenediger in der Osttiroler Venediger-Gruppe steht eine der ältesten Berghütten Österreichs - die Johannishütte (2.121 m). Die immer wieder renovierte Hütte hat eine helle, freundliche Gaststube und modern eingerichtete Nächtigungszimmer. Auf der Hütte sind Familien mit Kindern herzlich willkommen. Die Berghütte ist das (Zwischen-) Ziel von Wanderern, Skitourengehern, Kletterern und Mountainbikern. Die Johannishütte ist für ihre hausgemachten Spezialitäten bekannt.
Geöffnet
Mär - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Berg- und Hochtouren • Tirol

Vom Landecktal nach Kals

Dauer
7:20 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
17,8 km
Aufstieg
1.236 hm
Abstieg
1.415 hm

Bergwelten entdecken