16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Hochtour zum Rosenlauibiwak von Rosenlaui

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
ZS+ anspruchsvoll
Dauer
1:15 h
Länge
3,6 km
Aufstieg
12 hm
Abstieg
998 hm
Max. Höhe
2.331 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
November bis April
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Hochalpine Bergtour in den Berner Alpen: Der Zustieg zum Rosenlauibiwak (2.330 m) von Rosenlaui im Berner Oberland dauert rund 3 h und verlangt alpine Erfahrung. Es ist nur während der Frühjahrsskitourensaison geöffnet und thront wie ein Pfahlbau am Berg am Rand einer Geröllhalde. Das spartanisch ausgestattete Biwak verfügt über elf Schlafplätze und ist nicht bewartet.

💡

Im Rosenlauibiwak (2.330 m) gibt es kein Licht und keine Heizung. Kocher, Geschirr und Besteck (in der Tischschublade) vorhanden. Gascartouchen müssen selber mitgebracht werden. Aufenthalt im Hüttenbuch eintragen und mit Täschchen vor Ort oder via Einzahlungsschein Übernachtung bezahlen. Nur so kann das Biwak erhalten bleiben.

Anfahrt

Von Meiringen über die Scheideggstraße nach Innertkirchen und dann rechts abbiegen Richtung Rosenlaui und bis zum Parkplatz der Rosenlauischlucht. Achtung: Die Straße ins Reichenbachtal ist für Pkw gebührenpflichtig.

Parkplatz

Parkplatz der Rosenlauischlucht

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Meiringen verkehrt ein Postauto nach Rosenlaui bzw. zur Haltestelle Gletscherschlucht.

Bergwelten entdecken