Touren rund um den Gemsstock
Foto: Matthias Fend
Andermatts Hausberg

Rund um den Gemsstock

Magazin • 30. Januar 2018

Der Gemsstock ist der Hausberg von Andermatt, dem wichtigsten Ort im Urserntal. Dominik Osswald war für das Bergwelten Magazin Schweiz Februar/März 2018 in  der Region, deren Markenzeichen ihre Abgeschiedenheit ist, unterwegs. Wir zeigen euch die schönsten Touren.

Bergwelten Schweiz (Februar/März 2018)
Foto: Bergwelten
Bergwelten Schweiz (Februar/März 2018)

Freeride

Der Gemsstock lässt Freerider-Herzen höher schlagen. Wir haben die schönsten Varianten-Touren für euch zusammengestellt.

Skitour

Von der Realp geht es über das Witenwasserental zur Rotondo-Hütte, die nach dem einfachen Zustieg zur urigen Einkehr einlädt.

Die Rotondo-Hütte im Detail:

Rotondo Hütte im Winter
Die Rotondohütte des Schweizer Alpen-Clubs SAC liegt südlich von Realp im Kanton Uri auf 2.571 m in einer ansonsten unberührten Berglandschaft der Gotthard-Gruppe. 1909 erbaut wurde sie mehrfach renoviert und erweitert und ist heute beliebter Ausgangspunkt für alpine Hochtouren und Klettereien im Sommer sowie Schitouren bis weit in das Frühjahr hinein.  Im Sommer finden sich interessante Wandermöglichkeiten: Die Rotondohütte ist Etappenstützpunkt im Weitwanderweg Urner Alpenkranz und Zwischenstation für Überschreitungen zum mächtigen Furka- und Gotthardmassiv.  Ein Ausflug auf die Rotondohütte lohnt sich auch mit ausdauernden Kindern. Der „Hey-Adler-Weg“ kombiniert den Aufstieg durch das Witenwasserental mit dem Abstieg über den Rottälligrat. Am Weg gibt es viel zu beobachten: Steinadler, den Witenwasserengletscher mit seiner mächtigen Eiszunge. Felsblöcke und Felsbänder sind zum Klettern wie geschaffen, sechs kleine Seen mit vielen kristallklaren Bachläufen laden zum Spielen ein – und dann natürlich die Hütte selbst, die seit dem Umbau für Familien viel Platz und Spielmöglichkeiten bietet.  Anfänger wie Fortgeschrittene können sich im nahen Klettergarten austoben.  Das Rotondo-Gebiet gilt im Winter wegen seiner Vielfalt und Schneesicherheit als eines der beliebtesten Schitourenreviere der Schweiz.  Gipfelziele von der Hütte aus sind der Pizzo Lucendro, das Gross Leckihorn sowie der Pizzo Rotondo. Auch ausdauernde Schneeschuhläufer finden in diesem Gebiet schöne Ziele. Diverse Winter-Hautes Routes im Dreieck Uri-Tessin-Wallis führen über die Rotondohütte - etwa die Route de Soleil von Realp zum Simplonpass. In Verbindung mit Hütten im Val Bedretto, im Binntal und im Furkagebiet können schöne Mehrtagestouren unternommen werden.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Winterwandern

Zwischen Andermatt und Realp, vorbei an Hospental und „Turm der Herren“ und durch das kleinste Dorf der Schweiz wandert man gemütlich durch die tief verschneite Winterlandschaft.

Schneeschuhwandern

Auf dieser Schneeschuhwanderung kann man die herrliche Aussicht auf die umliegenden Gipfel der Urner Alpen bis zu den Bündner Bergen genießen. Außerdem lässt sich hier der mächtige Galenstock aus nächster Nähe bewundern.

Schlitteln

Die rasante Schlittelstrecke entlang der Furka-Passstrasse bietet eine kurvenreiche Abfahrt über rund 7 Kilometer sowie fantastische Ausblicke auf das Urserntal und die umliegenden Gipfel.

Rodeln • Uri

Tiefenbach - Realp

Dauer
0:30 h
Anspruch
WT2 mäßig
Länge
7,2 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
566 hm

Magazin

Die ganze Geschichte rund um den Gemsstock findet ihr im neuen Bergwelten Schweiz (Februar/März 2018). 

Weitere Touren um den Gemsstock

Skitouren • Uri

Pizzo Centrale

Dauer
3:30 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
14,1 km
Aufstieg
673 hm
Abstieg
2.155 hm
Skitouren • Uri

Rotstock

Dauer
3:00 h
Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Länge
14,4 km
Aufstieg
722 hm
Abstieg
2.204 hm

Bergwelten entdecken