Manaslu - Der Film
Foto: Wiedernig/Planet Watch
Film-Projekt

Manaslu: Kammerlanders Schicksalsberg

Magazin • 6. September 2018

750 Kilo Kameraequipment, 50 Träger, 8 Monate Produktionszeit. Wenn das Leben einer Berg-Legende wie Hans Kammerlander verfilmt wird, muss einiges in Bewegung gesetzt werden. Hier findest du alle Blogbeiträge von Kammerlanders Rückkehr zu seinem Schicksalsberg sowie den Trailer zum spektakulären Bio-Pic „Mansalu – Berg der Seelen“ (ab 14. Dezember im Kino).

Expedition Manaslu in Nepal
Foto: Stephan Keck
Expedition Manaslu in Nepal

Film-Expedition zum Manaslu

Im Herbst 2017 brach Hans Kammerlander samt Film-Crew nach Nepal auf, um den Gipfel des 8.163 m hohen Manaslu zu erreichen. Für Kammerlander war es sowohl eine Rückkehr, als auch ein zweiter Versuch – hatte ihn doch 26 Jahre davor eine Unwetter-Tragödie brutal gestoppt. Expeditionsleiter Stephan Keck berichtete uns regelmäßig aus Nepal – hier kannst du alle Blog-Beiträge zum (letztlich gescheiterten) Projekt nachlesen.

Alle Berichte

Manaslu Kammerlander Keck
750 Kilo Kameraequipment, 50 Träger, 8 Monate Produktionszeit. Wenn das Leben einer Berg-Legende wie Hans Kammerlander verfilmt wird, muss einiges in Bewegung gesetzt werden. Der Tiroler Extrembergsteiger Stephan Keck macht sich dieser Tage mit seinem alpinistischen Vorbild zum Manaslu (8.163 m) auf, wo Kammerlander vor 26 Jahren von einer Unwetter-Tragödie gestoppt wurde. Gemeinsam wollen sie den Gipfel erreichen und mit Skiern abfahren. Uns berichtet er in den kommenden Wochen direkt aus Nepal.
Manaslu Kammerlander Keck
Film-Expedition Manaslu, Teil 2

Rückkehr zum Manaslu: Ankunft in Kathmandu

Es geht los! Manaslu-Expeditionsleiter Stephan Keck ist mit Hans Kammerlander und der Film-Crew in Nepal angekommen. Uns schildert er die ersten Herausforderungen und Eindrücke. Darunter den Besuch einer neu errichteten Schule und Wasserversorgungsanlage. Hier erfährst du alles über das Manaslu-Projekt.
Film-Expedition Manaslu Kammerlander
Hans Kammerlander und Stephan Keck haben Kathmandu hinter sich gelassen und sind auf dem Weg zum Manaslu (hier erfährst du alles über das Projekt in Nepal). Derzeit befinden sie sich mit dem Filmteam auf der Trekkingroute zum Basisilager des mit 8.163 m achthöchsten Berges der Erde. Schon jetzt geht es Höhenmeter um Höhenmeter aufwärts – nicht ganz ohne Hindernisse. Expeditionsleiter Stephan Keck meldet sich mit den letzten Neuigkeiten.
Kammerlander Keck Manaslu
Hans Kammerlander, Stephan Keck und das Filmteam um Regisseur Gerald Salmina haben das auf 4.800 m gelegene Basislager am Manaslu erreicht und vollständig eingerichtet (hier erfährst du alles über das Projekt). Derzeit bereiten sie den Aufstieg zum achthöchsten Berg der Erde (8.163 m) vor und haben mit einigen Unwägbarkeiten zu kämpfen. Expeditionsleiter Stephan Keck berichtet uns aus Nepal und schickt beeindruckende Aufnahmen!
Manaslu Kammerlander Keck
Film-Expedition Manaslu, Teil 5

Rückkehr zum Manaslu: Die Natur ist stärker

Hans Kammerlander und Stephan Keck mussten ihre Manaslu-Expedition abbrechen. Zu viel Schnee und ständige Lawinenabgänge machen das Risiko unberechenbar und die Besteigung des achthöchsten Bergs der Erde (8.163 m) damit aussichtslos. Expeditionsleiter Stephan Keck mit den aktuellsten Infos aus dem Basislager.
Kammerlander Manaslu
Hans Kammerlander und Stephan Keck sind aus Nepal zurück. Zwar konnten die beiden Extrembergsteiger den Gipfel des 8.163 Meter hohen Manaslu nicht erklimmen und dem begleitenden Filmteam keine Bilder vom Gipfel schenken, ihr wichtigstes Ziel haben sie aber dennoch erreicht. Das berichtet Stephan Keck zum Abschluss der Expedition.

Trailer: Manaslu - Berg der Seelen

Film-Expedition Manaslu: Die besten Fotos

Expedition Manaslu Kammerlander
Bergsteiger-Legende Hans Kammerlander und Expeditionsleiter Stephan Keck wollten 2017 gemeinsam den achthöchsten Bergs der Erde (8.163 m) erklimmen (wir haben ausführlich berichtet). Enorme Schneemengen haben den Gipfelsieg zwar verhindert – nichtsdestotrotz haben sie mehr als spektakuläre Bilder einer besonderen Expedition aus dem Himalaya mitgebracht!

Kinofilm: Manaslu - Berg der Seelen

Filmplakat: „Manaslu - Berg der Seelen“
Bergwelten bei ServusTV

TV-Tipp: Manaslu - Berg der Seelen

Eine tragische Expedition: Bei der Besteigung des Manaslu in Nepal vor rund 28 Jahren erlebte der Südtiroler Extrembergsteiger Hans Kammerlander den Tod zweier Kollegen hautnah mit. Die Frage, warum er noch lebt und seine Freunde sterben mussten, verfolgt ihn bis heute. Jahre nach dem Unglück beschließt er, sich seinem Schicksalsberg erneut zu stellen. ServusTV zeigt die Dokumentation am 6. Januar 2020.

Bergwelten entdecken