Panorama Ausseerland
Foto: Manuel Peric

Das Ausseerland: seine Berge, Seen und Menschen

Magazin • 11. Juli 2018

Von jeher zog das Ausseerland nicht nur Bergsteiger und Kletterer an, sondern auch die großen Schriftsteller und Komponisten der letzten Jahrhunderte. Wenn man hoch oben auf der 1.754 m hohen Trisselwand steht – die anmutig über dem Altausseer See thront und weit in das Salzkammergut und Tote Gebirge hineinblickt – wird einem augenblicklich klar warum. Denn im Ausseerland gibt es nicht nur Berge und Seen, sondern auch einen Menschenschlag, der fasziniert und sich seine Kultur auf zeitgemäße Art und Weise bewahrt hat. 

Wanderungen

Von der Pfarrkirche in Altaussee über die Loserhütte und den Normalweg auf den Ausseer-Hausberg.

Das Tote Gebirge besticht durch seine Weitläufigkeit, bizarren Karstformationen und die Stille. Eine mehrtägige Wanderung von der Loserhütte zum Albert-Appel-Haus, weiter zur Pühringerhütte und nach Gößl am Grundlsee. 

Totes Gebirge - Bergeinsamkeit
3-Tage in der Einsamkeit

Totes Gebirge

Das Tote Gebirge besticht durch seine Weitläufigkeit, seine bizarren Karstformationen und die Stille. Aber „tot“ ist es auf keinen Fall: Die reiche und bunte Alpenflora nutzt jede Mulde, jede mit ein wenig Erde gefüllte Vertiefung. Dazwischen haben sich Latschen angesiedelt und in den unteren Bereichen recken vom Wind zerzauste Lärchen ihre Äste in den Himmel. Und eines genießt man hier ganz besonders - die Einsamkeit. 

Literatour

Schnitzler, Kraus, Torberg, Broch, Hofmannsthal, Freud, Lenau, Herzl, Wassermann, Salten und viele mehr ließen sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Ausseerland nieder und von Landschaft und Bergpanorama betören. Marianne Goertz kennt sie alle, die sich einst hierher zurückzogen und veranstaltet eine eineinhalb Stunden lange „Literatour“, die sich auf den Spuren, der Schriftsteller, Essayisten und Komponisten bewegt.

Mehr Infos zur literarischen Reise durch Altaussee findet ihr hier.

Magazin

Das neue Bergwelten Magazin (August/ September 2018)
Foto: Bergwelten
Das neue Bergwelten Magazin (August/ September 2018)

Im Bergwelten Magazin (August/ September 2018) findet ihr eine ausführliche Geschichte über Altausee und seine Berge. Ab 19. Juli überall im Zeitschriftenhandel erhältlich oder ganz bequem per Abo bestellen.

Bergwelten entdecken