Rax - Großes Übeltal

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
III 6:45 h 5,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
770 hm 770 hm 1.433 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Dezember
  • Rundtour

Diese Klettertour durch das Übeltal auf die Rax in Niederösterreich führt über Geröll und Schrof, die Kletterpassagen selbst sind leicht, Schwierigkeitsgrad 1-2. Für die 5:30 h Weg sollte man gute Kondition mitbringen. Im Winter kann man diese Tour entweder auf gleichem Wege über tragfähigen Altschnee mittels Steigeisen absolvieren, oder aber man geht den Weg als Skitour und fährt durch das große Übeltal ab, wobei man sich ab der Engstelle (970 m) teils abseilen muss.

💡

Sollte der Zugang zur Übeltalquelle abgesperrt sein, kann man über die Forststraße des Schüttersteiges bis zur südlichsten Kehre gehen und von dort über die Lichtung ins Übeltal gelangen.

Anfahrt

Von der Höllental-Bundesstraße nach Nasswald und 2,2 km weiter Richtung Hinternasswald bis zur Brücke bei der „Übeltalquelle“ Punkt 667 (300 m nach dem Beginn des markierten Schüttersteiges). 

Parkplatz

Beschränkte Parkmöglichkeiten am Beginn des Schüttersteiges.

Öffentliche Verkehrsmittel

eventuell Autobus - fährt aber selten.

Klettern • Steiermark

Karreralmsteig

Dauer
4:45 h
Anspruch
III+
Länge
2,8 km
Aufstieg
830 hm
Abstieg
830 hm
Klettern • Oberösterreich

Traunstein - Ostgrat

Dauer
6:45 h
Anspruch
II
Länge
7 km
Aufstieg
1.260 hm
Abstieg
1.260 hm
Klettern • Steiermark

Waidhofnerweg

Dauer
5:00 h
Anspruch
IV +
Länge
3,6 km
Aufstieg
695 hm
Abstieg
30 hm
Klettern • Steiermark

Rosskuppenkante

Dauer
6:00 h
Anspruch
VI +
Länge
2,9 km
Aufstieg
932 hm
Abstieg
– – – –
Klettern • Steiermark

Waschrumpel

Dauer
4:00 h
Anspruch
VI
Länge
3,6 km
Aufstieg
695 hm
Abstieg
30 hm

Bergwelten entdecken