Bergwelten bei ServusTV

TV-Tipp: Tiefenrausch – In der Unterwelt der Brentner Dolomiten

Aktuelles • 28. Mai 2019

Der Extremtaucher Thomas Hofer will tausend Meter unter den Gipfeln der Brenta-Gruppe das Geheimnis der „Höhle der Spionin“ lösen. Diese wird jedoch regelmäßig überflutet. Ein extrem gefährliches Abenteuer. ServusTV zeigt die Bergwelten-Dokumentation am Montag, den 03. Juni 2019.

Die Unterwelt der Brentner Dolomiten
Foto: Servus TV / West4Media
Die Unterwelt der Brentner Dolomiten

Dem Geheimnis der Hexe auf der Spur

Unter der Brenta Gruppe, eine Autostunde südlich von Bozen, existiert eine faszinierende, geflutete Höhle. Die sogenannte „Höhle der Spionin“. Benannt nach einer Hexe, die dieses Grottensystem zum Auspionieren einer alten Burg genützt haben soll. Hier steigt und fällt das Wasser im Berg in regelmäßigen Abständen um bis zu 13 Meter. Ähnlich den Gezeiten im Meer. Die Gründe dafür liegen bisher noch im Dunkeln. Der Südtiroler Höhlenforscher Thomas Hofer hat es sich zum Ziel gesetzt, dieses Phänomen zu erforschen. Angetrieben vom Wunsch stets neue Orte und Welten zu entdecken, begibt er sich auf ein spannendes und gleichzeitig extrem gefährlicheres Abenteuer.

Gletscherspalten in den Brentner Dolomiten
Foto: Servus TV / West4Media
Gletscherspalten in den Brentner Dolomiten

TV-TIPP

ServusTV zeigt die Bergwelten-Doku „Tiefenrausch – In der Unterwelt der Brentner Dolomiten“ am Montag, den 3. Juni 2019, um 20:15 Uhr in Österreich und um 21:15 Uhr in Deutschland.

Mehr zu den Brentner Dolomiten

Die Brentner Dolomiten sind ein Paradies aus schroffem Fels und massiven Felswänden. Bergsteiger und Kletterer fühlen sich wie in den Bann gezogen, sie finden hier alles was das Herz begehrt.

Ferrata Brentari im Trentino
Italien. Das weckt erst einmal Gedanken an Rotwein, römische Artefakte und La Dolce Vita. Aber Italien ist mehr als nur das. Im Norden liegt eine Provinz, in der sich die Klassik Italiens mit der Schönheit der Berge verbindet: Das Trentino. Im Tal breiten sich Wein- und Obstgärten aus, auf den Gipfeln die brüchige Bergwelt der Dolomiten. Eine Reise-Reportage aus dem Paradies.
Klettern Sellagruppe
Die Sellagruppe ist ein weitläufiges Gebirgsplateau, das sich die italienischen Provinzen Südtirol, Belluno und Trentino untereinander aufteilen. Höchster Punkt ist der einfach zu besteigende Piz Boè mit 3.125 Metern.

Höhlen selbst erkunden

Beim Höhlenwandern könnt ihr euch selbst ein Bild von den unterirdischen Hohlräumen machen und in eine ganz neue Welt für euch entdecken. Wir haben für euch die passenden Touren parat:

Die Obir-Tropfsteinhöhlen in Kärnten
Wenn man eine Höhle betritt, fühlt es sich fast so an, als ob man die bekannte Welt hinter sich lässt und in eine andere, unbekannt Sphäre eintaucht. Gespenstische Stille, unwirkliche Felsformationen, tiefe Dunkelheit: ein Besuch in solch unterirdischen Hohlräumen ist ein echtes Abenteuer. Und, weil die Wettervorhersage für das bevorstehende Wochenende nicht gerade berauschen ist, stellen wir euch einige Wanderungen zu Höhlen in Deutschland und Österreich vor.
Gasthaus Aescher beim Wildkirchli unterhalb der Ebenalp
Es muss nicht immer nur hoch hinaus gehen, hin und wieder kann man auf einer Wanderung auch einmal den Blick in den Berg wagen. Am Alpstein, dem Bergmassiv in den Appenzeller Alpen, könnt ihr beides tun. Eine Wanderung von Ebenalp nach Wasserauen, bei der ihr nach oben stiegt und drei prähistorische Höhlen besuchen könnt. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.
Höhlenwandern auf der Schwäbischen Alb: In der Laichinger Tiefenhöhle
Unter der Karstlandschaft der Schwäbischen Alb in Baden-Württemberg erstrecken sich große Tunnelsysteme – einige Schaugrotten sind für Besucher begehbar. Frank Eberhard stellt uns eine ausgedehnte Höhlentour für regnerische Apriltage vor.

Mehr zum Thema

Monte Piana
Als eine der beliebtesten und schönsten Gebirgsgruppen der Alpen sind die Dolomiten in Südtirol weit über die italienischen Landesgrenzen hinaus bekannt. Mit Drei Zinnen, Marmolata, Rosengarten und Co. können wohl die meisten Bergliebhaber etwas anfangen, doch gibt es selbst für die erfahrensten Dolomiten-Fans noch einiges zu entdecken. Teste hier dein Wissen!
Drei Zinnen Hütte in den Dolomiten
Die Dolomiten sind seit jeher ein Sehnsuchtsziel von Berg-Liebhabern. Seit 2009 gehören Teile der Gebirgskette sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe. Grund genug, euch 5 der schönsten Dolomiten-Hütten vorzustellen.
Mit dem Campervan durch die Dolomiten, Alta Badia, Hochabteital
Die Dolomiten begeistern durch ihre außergewöhnliche Landschaft und ihre bizarren Bergformationen. Mit dem Camper in das UNESCO-Welterbe zu reisen ist ein Naturerlebnis der besonderen Art. Wir haben 5 Campingplätze inklusive Tourentipps für euch.

Bergwelten entdecken