anspruchsvolle Touren auf 2.780 m bis 3.097 m

Skitour im Antlitz der Tribulaune

Touren-Tipps • 24. März 2016
von Simon Schöpf

Drei markante Felsgestalten: Die Tribulaune in den Stubaier Alpen ziehen ein Stück der Grenze zwischen Tirol und Südtirol. Der Obernberger (2.780 m) und der Pflerscher Tribulaun (3.097 m) sind sehr anspruchsvolle Berge. Auch der Gschnitzer Tribulaun (2.946 m) ist „nicht g'schenkt“, wenn die Verhältnisse passen allerdings ein wunderbarer Skitourenberg mit einem Gipfelpanorama, das Seinesgleichen sucht. Die Tour in Bildern.

Der Gschnitzer Tribulaun: Da rauf mit den Ski?!
Foto: Simon Schöpf
Der Gschnitzer Tribulaun: Da rauf mit den Ski?!

Alle Details zur Tour

Höhenmeter: 1.664
Ausrichtung: Nord / West
Dauer: ca. 4h
Beste Jahreszeit: Frühjahr

Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Früh starten ist obligatorisch: Der erste Blick zurück ins erwachende Gschnitztal
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Die junge Sonne wirft eindrucksvolle Schatten: Hier die Silhouette des Pflerscher Tribulaun
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Eine andere Gruppe spurt fleißig Richtung Pflerscher Pinggl
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Hallo, Sonne! Kurz vor der Tribulaunhütte grüßt sie uns persönlich.
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Der Haupthang und die schmale Schneekarscharte: Perfektes Skigelände, Traum Pulver!
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Von der Scharte geht es kurz mit Drahtseil versichert weiter: Trittsicherheit unbedingt erforderlich!
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Circa 100 Höhenmeter stapfen wir ohne Ski bergauf.
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Eindrucksvoll und ausgesetzt geht es weiter Richtung Gipfel.
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Im Hintergrund die mächtige Pyramide des Pflerscher Tribulauns, links halb Südtirol.
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Blick vom Gipfel auf die höchsten Stubaier Berge.
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Fernsicht bis nach Bayern, vor uns die Südseite des Habichts: Ebenfalls eine gewaltige Ski-Unternehmung.
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Blick über ganz Südtirol: Wir stehen genau auf der Grenze!
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Die Schlüsselstelle der Abfahrt: Nur etwas für sehr gute Skifahrer!
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
An der Schneekarscharte: Beeindruckende Felskulisse.
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Yeehaa! Mit Vollgas und Flügel dem Pulvertraum entgegen.
Skitour Gschnitzer Tribulaun
Foto: Simon Schöpf
Laufen lassen: Traum-Abfahrt zurück ins Gschnitztal.

Mehr in der Umgebung

Tribulaunhütte
Die Tribulaunhütte liegt in den Stubaier Alpen in Tirol und ist ein beliebter Stützpunkt für Wanderer inmitten eines hochalpinen Wandergebietes an der Grenze zu Südtirol. Auch viele Kletterer sind auf der Hütte am Fuß des Gschnitzer Tribulauns anzutreffen – Eisenspitze, Pflerscher Tribulaun und Goldkappl sind beliebte Klettergebiete. Der Hüttenzustieg von Gschnitz ist leicht und bietet eine fantastische Aussicht auf den Talschluss mit den Tribulaunen und dem Goldkappl. Die Hütte wurde im Jahr 2014 innen und außen generalsaniert und ist bekannt für ihre gute Küche.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken