Tourentipp

Skitour: Auf die Seelücke in der Silvretta

Touren-Tipps • 12. März 2020

Traumhafte Silvretta-Tour mit spannender Anreise: Der Anstieg auf die Seelücke (2.770 m) stellt eine optimale Skitour für Einsteiger in der Silvretta Region dar. Es warten ein atemberaubendes Gipfelmeer, eine Hütte für den Einkehrschwung und ein moderater Anstieg, der nie übertrieben steil wird.

Skitour: Seelücke in Vorarlberg
Foto: Montafon Tourismus GmbH/Daniel Zangerl
Skitour: Aufstieg zur (2.770 m) Seelücke in der Silvretta in Vorarlberg

Die Tour

Die Tour verspricht gleich zu Anfang Spannung pur: Um zum Ausgangspunkt zu gelangen, muss man ein Taxi nehmen – ein Tunneltaxi. Von der Bergstation der Vermuntbahn im hinteren Illtal bei Parternen führen einen die Taxis durch einen langen Stollen hindurch, der seinerzeit für den Stauwerkbau als lawinensichere Zufahrt zum Vermuntstausee errichtet wurde. Am oberen Ende des Stausees geht es dann richtig los: Hier wird auf die Tourenskier gewechselt.

Saarbrücker Hütte in Vorarlberg
Foto: Montafon Tourismus GmbH/Daniel Zangerl
Silvretta: An der Saarbrücker Hütte (2.538 m) in Vorarlberg

Aufstieg

Nun geht es gemütlich durch das nur moderat ansteigende Kromertal zur alten Zollhütte und weiter zu den Schwarzen Böden. Allmählich taucht nun rechter Hand die Saarbrücker Hütte (2.538 m) auf. Diese wird links umgangen. Zum Schluss wird es etwas steiler, hier kann es zum Einsatz von Harscheisen kommen. Von der Seelücke (2.770 m) schließlich bietet sich ein toller Ausblick über die Schweiz und zurück auf den Routenverlauf. Die Abfahrt erfolgt entlang des Aufstiegs.

Tipp

Rund um die Saarbrücker Hütte gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Skitouren-Gehen. Ein längerer Aufenthalt lohnt sich also!

Silvretta: Abfahrt von der Seelücke
Foto: Montafon Tourismus GmbH/Daniel Zangerl
Vorarlberg: Abfahrt von der Seelücke (2.770 m) in der Silvretta

Die Tour im Detail

Skitouren • Vorarlberg

Seelücke

Dauer
3:15 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
5,8 km
Aufstieg
1.018 hm
Abstieg
1.018 hm

Mehr zum Thema

Der Wind formt den Schnee
Grandiose Skitour, die über offene Hänge an der Sonnenseite Kärntens auf die aussichtsreiche Sternspitze (2.497 m) in der Ankogelgruppe führt. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.
Vorarlberg: Skitour im Montafon
Aufsteigen und abfahren: Kaum ein anderer Sport ist effektiver und spaßiger als das Skitourengehen. Wir haben für euch wissenswerte Informationen von Experten rund ums Thema Skitouren gesammelt: Von der perfekten Jause bis zur richtigen Gehtechnik. Tipp Bei Abschluss eines Bergwelten-Kurzabos schenken wir euch das Buch „Lawinen – 12 Regeln, die man kennen muss“ mit dazu. Alle Skitouren auf Bergwelten.com: ALLE SKITOUREN ANZEIGEN

Bergwelten entdecken