Über den Tridentinasteig zur Pisciaduhütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
C schwierig 4:45 h 7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
910 hm 910 hm 2.594 m

Der Tridentinasteig, oder Pisciadusteig, ist einer der beliebtesten Klettersteige der Südtiroler Dolomiten, das sollte jedoch nicht abschrecken, denn die Aussicht in das Grödner Tal und die berühmte Hängebrücke lohnen sich, auch wenn mal etwas mehr los ist. 600 Hm sind zu bewältigen, bevor man auf der Pisciaduhütte zum Einkehrschwung stoppt.

💡

Zum Parkplatz zurück kann man auch über den Weg Nr. 666, der wiederum zum Teil ein Klettersteig ist.

Anfahrt

Auf der SS243 hinauf zum Grödner Joch

Parkplatz

Parkplatz unterhalb des Joches

Pisciadù Hütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Pisciadù Hütte (2.585 m)

Die Pisciadù-Hütte (2.585 m) steht in der nördlichen Sellagruppe und südlich des Grödner Jochs am Ufer des türkisfarbenen Pisciadùsees in Südtirol. Von der Geländekanzel auf der das Schutzhaus des italienischen Alpenvereins (CAI) steht, schaut man auf die nördlich gelegene Puez-Gruppe. Umgeben ist es von Gipfeln wie Pisciadù-Spitze, Sas da Lech, Camp Campidel, Brunecker und Kolfuschger Turm. Eine karge Gegend in der man wandert, klettert oder Mountainbike fährt. Deren Schroffheit und Zerklüftung fasziniert und man vergisst zeitweise, auf welchem Planeten man sich gerade aufhält. Die Sellagruppe lässt sich hervorragend durchqueren. Sie dehnt sich von Nord nach Süd ungefähr 7 und von West nach Ost knapp 10 km aus. Sie ist durchzogen von zahlreichen Wegen, wie dem Dolomiten Höhenweg 2 und dem Lichtenfelser Weg. Das Rifugio Pisciadù ist Station und Etappenziel mit ausreichend Übernachtungsmöglichkeit auf dem Dolomiten-Höhenweg. Das Schutzhaus ist in vielen Fällen Ziel für jene, die den Piscadù-Klettersteig, die Via Ferrata Brigata Tridentina, gehen, oder die im Winter über das Val Culea oder das Val Setus mit Ski kommen, Endstation. Weder der Eisen- noch die beiden Skiwege sind auf die leichte alpine Übungen, die im Vorbeigehen eingesackt werden können.
Geöffnet
Jul - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Klettersteige • Steiermark

Anna-Klettersteig

Dauer
4:00 h
Anspruch
C/D schwierig
Länge
9,7 km
Aufstieg
550 hm
Abstieg
420 hm
Klettersteige • Venetien

Via Ferrata degli Alpini

Dauer
3:30 h
Anspruch
D sehr schwierig
Länge
4,2 km
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
Klettersteige • Trentino-Südtirol

Sass Rigais Ostgrat

Dauer
5:00 h
Anspruch
B/C mäßig
Länge
10,8 km
Aufstieg
1.010 hm
Abstieg
1.020 hm

Bergwelten entdecken