16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Enderlinhütte

1.501 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober

Anfang Mai bis Ende Oktober an Wochenenden bewartet, teilweise auch unter der Woche (Auskunft beim Hüttenchef). Im Winter geschlossen.

An Auffahrt und Pfingsten nur bei entsprechender Witterung geöffnet. 

Telefon

+41 79 681 61 29

Homepage

https://www.sac-cas.ch/de/huetten-und-touren/sac-tourenportal/enderlinhuette-sac-2147000087/

Betreiber/In

Niklaus Saxer

Räumlichkeiten

Matratzenlager Winterraum
35 Schlafplätze 17 Schlafplätze

Details

  • Winterraum
Anzeige

Lage der Hütte

Die Enderlinhütte ist eine Berghütte des Schweizer Alpen Clubs (SAC) im Rätikon und wird bewartet durch die Sektion Piz Sol. Sie liegt auf 1.501 m Höhe, nahe der Waldgrenze, an der Südflanke des Falknis im Kanton Graubünden. 

Der Neubau der Hütte besteht seit 1956 und wurde zweimal erweitert. Der Enderlinweg ist der einzige Zustieg zur aussichtsreichen Hütte und in den Wintermonaten nicht begehbar. Die gemütliche Hütte ist Ausgangspunkt für eine tolle Hüttenwanderung durch das Rätikon. 

Kürzester Weg zur Hütte

Von Luzisteig über den Enderlinweg zur Hütte.

Gehzeit: 3 h

Höhenmeter: 1.000 m 

Leben auf der Hütte

Die Hütte ist von Anfang Mai bis Ende Oktober jeweils an den Wochenenden bewartet, teilweise auch unter der Woche. Im Winter ist sie geschlossen. Es stehen 35 Schlafplätze zur Verfügung, davon sind 17 durchgehend zugänglich (Schutzraum). 

Während der Bewartungszeit werden vom Hüttenteam Mahlzeiten und kleinere Speisen zubereitet. Man kann sich aber auch auf Anfrage selbstversorgen. Ist die Hütte unbewartet, stehen den Gästen kostenpflichtige Getränke zur Selbstbedienung zur Verfügung.

Gut zu wissen

Reservierung ist Pflicht, Hüttenschlafsack ist Pflicht, Eintrag ins Hüttenbuch ist obligatorisch, bei Halbpension bitte ein Brot mitbringen.

Touren in der Umgebung

Falknis (2.562 m, 2:30 - 3 h), über Falknis (2.562 m) nach Malans (6 - 7 h), über Falknisgipfel (2.562 m) nach St. Luzisteig (3 - 4:30 h), Fläscher Fürggli (2.248 m), Schesaplanahütte (1.908 m, 6:30 h)

Anfahrt

Über die A3 von Zürich oder die A13 von Chur nach Maienfeld an der Grenze zu Liechtenstein.

Parkplatz

Luzisteig oberhalb von Maienfeld

Bergwelten entdecken