Winterwanderung zur Dürrebergalm über den Urisee

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT2 mäßig 4:45 h 15,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
630 hm 630 hm 1.434 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis Februar
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Reuttener Aussichtsloge mit Pfiff: In einer begnadeten Lage auf einer Lichtung unter den bewaldeten Sattelköpfen lädt die Dürrebergalm die Touristen, vor allem aber auch die Einheimischen, zu einer beschaulichen Schneewanderung hoch über dem Reuttener Talkessel.

Und wer sich die Mühe gemacht hat, seinen Schlitten heraufzuziehen, der kann sich nach dem beglückenden Schauen in der regenerierenden Höhenluft ausgelassen den Fahrtwind um die Ohren blasen lassen: „Pfüat Enk".

Insgesamt eine lohnende Tour in den Ammergauer Alpen in Bayern.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Winterwandern Allgäuer Alpen. 48 Wander- und Schneeschuh-Touren – mit Tipps zum Rodeln" von Herbert Mayr, erschienen im Bergverlag Rother.

Einkehren kann man in der Dürrebergalm. Wer an einem Bilderbuch-Sonntag dieses beliebte Ausflugsziel im Triangel zwischen Tannheimer Bergen, Ammergebirge und Lechtaler Alpen aufsucht, der wird das Gefühl nicht los, dass sich hier fast halb Reutte zu einer Hüttenmahlzeit versammelt hat. Auf der Speisekarte stehen Tiroler Hausmannskost und selbstgemachter Kuchen, Kässpatzen gibt’s auf Vorbestellung. Alles scheint sich zu kennen, schnell entwickelt sich eine Mordsgaudi: „Griaß Enk …" Aber der rege Zulauf ist ja auch verständlich: Welcher dem Marktflecken nahe gelegene Hüttenstandpunkt könnte der Dürrebergalm schon das Wasser reichen? Nach dem langen Waldaufstieg überrascht aber auch der recht umfassende Ausblick im südlichen Halbkreis. Es ist wirklich ein Logenplatz von der allerfeinsten Sorte.

Es bietet sich außerdem die Möglichkeit für eine Rodelabfahrt von der Dürrebergalm, welche auch für Kinder geeignet ist.

Anfahrt

Reutte, 858 m

Parkplatz

Bahnhof, 850 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Reutte ist mit dem Zug von Kempten erreichbar.

Dürrenberg Alm
Die Dürrenberg Alm liegt völlig frei auf 1.438 m Seehöhe auf der Sonnenseite von Reutte im Tiroler Lechtal, einer ausgewiesenen Naturparkregion. Von der rustikalen Alm eröffnen sich wunderbare Panoramablicke auf die Ortschaften im Talkessel sowie die umliegende Bergwelt mit dem Zugspitzmassiv. Dessen höchste Erhebung, die Zugspitze (2.962 m) ist sowohl der höchste Gipfel des Wettersteingebirges in den österreichischen Ostalpen als auch Deutschlands höchster Berg. Die Dürrenberg Alm selbst ist auf halber Höhe zwischen dem Urisee und dem grenznahen Koflerjoch (1.861 m) angesiedelt. Nicht zuletzt aufgrund ihrer leichten Erreichbarkeit (Gehzeit 1 h) bildet die Dürrenberg Alm sommers wie winters – dann über eine präparierte und als Winterwanderweg markierte Strecke - ein beliebtes Ziel für Familien, Sportler und Pensionisten gleichermaßen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Winterwandern • Tirol

Zum Kaiserblick

Dauer
4:30 h
Anspruch
WT2 mäßig
Länge
15,4 km
Aufstieg
595 hm
Abstieg
595 hm
Winterwandern • Bayern

Zum Gschwandtnerbauern

Dauer
3:45 h
Anspruch
WT2 mäßig
Länge
10,2 km
Aufstieg
508 hm
Abstieg
485 hm

Bergwelten entdecken