16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Winter-Weitwanderweg Olympiaregion Seefeld - Etappe 3: Von Mösern zur Wettersteinhütte

Winter-Weitwanderweg Olympiaregion Seefeld - Etappe 3: Von Mösern zur Wettersteinhütte

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Winterwandern

Anspruch
WT2 mäßig
Dauer
6:00 h
Länge
14,7 km
Aufstieg
760 hm
Abstieg
260 hm
Max. Höhe
1.717 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die dritte Etappe des Winter-Weitwanderweges in der Olympiaregion Seefeld in Tirol führt von Mösern über den Lottensee nach Klamm in der Leutasch und im Anschluss auf die Wettersteinhütte auf 1.717 m, wo genächtigt wird.

Wegbeschreibung
Von Mösern wandert man auf dem Pirsch-Steig zum kleinen Lottensee. Vorbei am Golfplatz geht es nach Buchen, wo man sich rechts hält und dem Weg Nr. 24 ins Katzenloch folgt.

Weiter gehts nach Moos und entlang der Straße nach Klamm in der Leutasch. Hier biegt man links ab und wandert Richtung Gaistal. Kurz vor dem ersten Parkplatz im Gaistal zweigt man rechts ab und folgt nun dem Forstweg hinauf bis zur Wettersteinhütte auf 1.717 m.

Weitere Etappe
Winter-Weitwanderweg Olympiaregion Seefeld - Etappe 4: Von der Wettersteinhütte nach Weidach

💡

Übernachtet wird in diesem Fall auf der Wettersteinhütte. Die Reservierung übernimmt auf Wunsch gerne der Tourismusverband Seefeld, ebenso wie den Gepäcktransport.

Bergwelten entdecken