Wanderung zur Göllerhütte vom Lahnsattel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:15 h 4,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
518 hm 2 hm 1.442 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Göllerhütte ist eine Selbstversorgerhütte auf 1.440 m in den Mürzsteger Alpen. Ab dem 4. Mai ist die Hütte an den Wochenenden bewirtschaftet. Ein möglicher Zustieg zur Hütte führt vom Lahnsattel über einen Forstweg durch den Saugraben zur Hütte am Fuße des Göller.

💡

Von der Göllerhütte aus kann man den Kleinen Göller (1673 m) und den Göller mit 1.766 m über den Weg mit den Nummern 27, 622, 655 besteigen. 

Anfahrt

A1, Ausfahrt St. Pölten-Süd. Weiter auf der B 20 über Wilhelmsburg, Lilienfeld, Türnitz und Annaberg nach Mariazell. Weiter auf der B 21 durch das Obere Halltal bis zum Lahnsattel.

Parkplatz

Parkplatz nach dem Ort Lahnsattel.

Göllerhütte
Hütte • Niederösterreich

Göllerhütte (1.442 m)

Niederösterreichs höchstgelegene Naturfreundehütte befindet sich rund eineinhalb Stunden Gehzeit unterhalb des Gipfels des Göllers (1.766 m) in den Mürzsteger Alpen und dient Wanderern ab 4. Mai bis Allerheiligen an Wochenenden als Nachtlager und/oder Wirtshaus. Touren mit dem Mountainbike sind in der Region um die Hütte auf Anweisung des Waldbesitzers streng verboten. Fußgänger erreichen die Hütte auf mehreren Wegen, ehe sie von diesem Stützpunkt aus den Göller oder den Gippel (1.669 m) erklimmen. Lohnend und sehr anspruchsvoll ist auch die große Überschreitung Göller – Gippel – Oberberg.  
Geöffnet
Mai - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Niederösterreich

Dürre Wand

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,9 km
Aufstieg
420 hm
Abstieg
430 hm
Wandern • Niederösterreich

Geländ

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,8 km
Aufstieg
341 hm
Abstieg
341 hm
Wandern • Steiermark

Seeleiten

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
2,4 km
Aufstieg
460 hm
Abstieg
– – – –
Wandern • Steiermark

Kindberg - Stanglalm

Dauer
3:03 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,1 km
Aufstieg
540 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken