17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Hengsthütte von Puchberg

Wanderung zur Hengsthütte von Puchberg

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:00 h
Länge
3,6 km
Aufstieg
400 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.012 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Anreise

Anzeige

Die Hengsthütte (1.012 m) ist eine private Hütte in der Rax-Schneeberg-Gruppe in Niederösterreich. Die erste Hütte wurde bereits 1900 erbaut. Auf der Hütte wird man mit saisonalen und regionalen Gerrichten verwöhnt. Die Hütte kann mit der Schneebergbahn bequem erreicht werden. Sehr schön ist es aber auch zu Fuß, zum Beispiel von Puchberg am Schneeberg.

Wegbeschreibung
Vom Parkplatz in Puchberg wandert man zum Muthenhof. Nun folgt man dem breiten Weg auf der westlichen Seite der Trasse der Schneebergbahn bis zur Hengsthütte (1.012 m). Dabei werden sämtliche abzweigenden Wege ignoriert.

💡

Ein weiterer Zustieg führt von Rohrbach zur Hütte. Oberhalb der Hütte erhebt sich der Hohe Hengst (1.460 m), dem man einen Besuch abstatten kann.

Anfahrt

Auf der A2 bis Wiener Neustadt West und weiter auf der B26 bis Puchberg.

Parkplatz

Parken in Puchberg in der Muthenhoferstraße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Puchberg am Schneeberg.

Bergwelten entdecken