Stanzling

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 5:00 h 4,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.000 hm 970 hm 2.715 m

Während der Lasörlingkamm in Osttirol auf der Virgener Nordseite eine groß­räumige Abdachung mit ausgeprägten Taleinschnitten erfährt, bricht er gegen das Defereggental ziemlich unvermittelt ab. Es sind zwar oft „nur“ Grasflanken, die in ihrer Steilheit aber durchaus Respekt einflößen können. Da und dort ziehen kleine Pfade zu den Gipfeln hinauf, so auch zum Stanzling oberhalb von Hopfgarten. Wer für die Einsamkeit am Berg eine gewisse Anstrengung auf sich zu nehmen bereit ist, wird mit dieser Tour hochzufrieden sein.

💡

Wer genügend Lust und Kraft verspürt, kann auch den benachbarten, fast gleich hohen Deferegger Riegel (2.720 m) noch mitnehmen, allerdings besser nicht über den Verbindungsgrat, sondern mit Zwischenabstieg zu P. 2607. Ein paar steilere Schrofen am Schluss sind nicht schwierig und viel mehr als eine gute halbe Stunde zusätzlich braucht es auch nicht.

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Osttirol von Mark Zahel.

Anfahrt

Vom Felbertauern oder von Lienz auf der B108 bis Huben, ins Defereggental abzweigen, weiter bis Hof (1.459 m), Weiler oberhalb von Hopfgarten in Defer­eggen. Normalerweise ist auch das Befahren der anschließenden Forststraße bis zum Abzweig des Steiges (ca. 1.700 m) erlaubt.

Parkplatz

Geringe Parkmöglichkeiten entlang der Straße. 

Bergwelten entdecken