16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Spielmann

Spielmann

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
3:00 h
Länge
4,5 km
Aufstieg
943 hm
Abstieg
81 hm
Max. Höhe
3.027 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
    Anzeige

    Der Spielmann mit 3.027 m stellt einen einfach zu erreichenden 3.000er in der Glocknergruppe dar. Die Aussicht von ihm - vor allem auf den Großglockner - ist aber beachtlich und machen den Spielmann damit zu einem sehr lohnenden Ziel. Der Zustieg vom Glocknerhaus an der Großglockner Hochalpenstraße ist zudem kurzweilig und nicht allzu schwer.

    Wegbeschreibung
    Vom Glocknerhaus folgt man dem Weg Nr. 702, dem Kärntner Jubiläumsweg, anfangs etwas steiler aufwärts. Bald wird es aber wieder flacher und man wandert durch die blumenreichen Böden der Trögeralm bis ins Kar des nicht mehr vorhandenen Pfandlschartenkeeses. Weiter geht es in die Untere Pfandlscharte und rechts über den Westkamm des Spielmann aufwärts. Das letzte Stück führt über leichte Kletterstellen mit Seilsicherungen bis hinauf zum Gipfel auf 3.027 m.

    Abstieg
    Wie Aufstieg.

    💡

    Als lohnende Variante bietet es sich an, am Kärntner Jubiläumsweg weiter bis zum Hochtor zu wandern. Der Weg führt durch die wilde Hochgebirgslandschaft mehrheitlich abwärts, bis man das Hochtor nach rund 2,5 h Gehzeit erreicht. 

    Anfahrt

    Über die A10 Tauern-Autobahn und Spittal an der Drau nach Heiligenblut und über die Großglockner-Hochalpenstraße zum Glocknerhaus.

    Parkplatz

    Beim Glocknerhaus.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Von Heiligenblut mit den Bus zum Glocknerhaus. Die Busse verkehren von Mitte Juni bis Mitte September, die genauen Abfahrtszeiten erfährt man im Info- und Buchungscenter in Heiligenblut.

    Bergwelten entdecken

    d