16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Rundwanderung Widdersteinhütte

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:45 h
Länge
10,2 km
Aufstieg
380 hm
Abstieg
380 hm
Max. Höhe
2.049 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Das imposante Felsmassiv des Widdersteins ist die höchste Erhebung im Hinteren Bregenzerwald und zählt zu den Allgäuer Alpen. Die hier vorgeschlagene Tour verläuft auf der südlichen, dem Bregenzerwald zugewandten Seite und vermittelt grandiose Ausblicke auf so bekannte Größen wie Geißhorn und Biberkopf, Karhorn, Mohnenfluh und Braunarlspitze.
 

💡

Der wie ein gewaltiger Backenzahn in den Himmel ragende Widderstein steht zwischen dem Hochtannbergpass und dem Kleinwalsertal. Geübte können seinen Gipfel mit 2.533 m erklimmen, Ausdauernde den gewaltigen Koloss umrunden - siehe Tour „Rund um den Großen Widderstein“.

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Bregenzerwald von Brigitte Schäfer.

Anfahrt

Von Dornbirn/Bregenz auf der B 200 nach Schröcken; von Bludenz über die B193 über Damüls nach Schröcken, oder vom Lechtal über die B198 nach Schröcken und Hochkrummbach.

Parkplatz

Parkplatz in Hochkrumbach

Öffentliche Verkehrsmittel

Landbus Bregenzerwald 40a

Bergwelten entdecken