Gipslöcher

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:53 h 11,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
333 hm 1.001 hm 2.672 m

Abwechslungsreiche und aussichtsreiche Wanderung im Kanton Graubünden in der Schweiz. Ausgehend von Samnaun beginnt diese Tour in der Samnaungruppe mit einer bequemen Auffahrt mit der Doppelstückbahn. Vom Alp Trida Sattel führt der Weg zum Hüttenboden, wo man mit etwas Glück die Edelweiss gleich neben dem Weg bewundern kann, und weiter via Salaaser Eck zum Ravaischer Salaas zu den Gipslöchern. Bei Gipslöchern handelt es sich um eindrucksvolle Dolinen im Gipsgestein. 

💡

Auf dieser aussichtsreichen Wanderung empfehlen sich zwei Abstecher: Die ersten Zusatzhöhenmeter kann man beim Bergli auf den Salaaser Kopf (2.744 m) machen. Dort öffnet sich die Aussicht über die ganze Silvretta Arena und dem Paznauner Bergpanorama. Im Süden erkennt man links unterhalb des Piz Rot den kleinen Sulnerferner.

Ein zweiter, kurzer Umweg bietet sich während des Abstieges an. Hier kann man einen Abstecher zu den Wasserfällen machen. Seit sich der Sulnerferner jedoch zurückgezogen hat, führen die Wasserfälle nur noch wenig Wasser. 

Anfahrt

Von Norden
Über Landquart – Klosters per Autoreisezug durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains). Anschliessend auf H27 in Richtung über Scuol und Martina bis Vinadi. An der Abzweigung Vinadi bis nach Samnaun (ca. 1 Stunde ab Vereina Südportal)

Von Osten
Über die Inntalstrasse B180 via Landeck bis nach Pfunds, Abzweigung Kajetansbrücke und via Spiss bis nach Samnaun.

Von Süden
Via Reschenpass (Nauders) auf B180 bis Pfunds, Abzweigung Kajetansbrücke und via Spiss bis nach Samnaun.

Parkplatz

Parkplätze bei der Talstation Doppelstockbahn, Samnaun Ravaisch

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp

Weiter mit dem PostAuto bis zur Haltestelle Samnaun-Ravaisch, Bergbahnen. Mit dem Ortsbus Samnaun gibt es eine stündliche Verbindung.

Wandern • Tirol

Riffel Höhenweg

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,4 km
Aufstieg
323 hm
Abstieg
1.049 hm
Wandern • Graubünden

Von S-charl nach Lü

Dauer
4:48 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
13,5 km
Aufstieg
485 hm
Abstieg
372 hm

Bergwelten entdecken