17.100 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Winterstaude ab der Bergstation Seilbahn Bezau

Winterstaude ab der Bergstation Seilbahn Bezau

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:45 h
Länge
9,4 km
Aufstieg
330 hm
Abstieg
760 hm
Max. Höhe
1.877 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Es handelt sich um eine anspruchsvolle Bergtour im Bregenzerwaldgebirge in Vorarlberg. Die Tour startet mit einer Fahrt der Seilbahn Bezau. Von der Bergstation Baumgarten (1.600 m) aus führt ein aussichtsreicher Gipfelweg auf die Winterstaude (1.877 m). Kurz vor dem Gipfel muss man einen alpinen Steig bewältigen. Während des Abstiegs zur Mittelstation Sonderdach (1.200 m) kommt man an einigen schön gelegenen Alpen vorbei.

💡

Einkehrmöglichkeiten bieten sich im Panoramarestaurant Baumgarten, den Wildmoosalpen und im Gasthof Innauer (Sonderdach).

Anfahrt

Aus Deutschland:
Ulm - Memmingen - Kempten - Oberstaufen bzw. Bodensee - Lindau - Pfändertunnel - Dornbirn/Nord - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau.

Aus d. Schweiz:
Zürich - St. Gallen - St. Margarethen - Dornbirn - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau.

Parkplatz

Bei der Seilbahn Bezau

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Linie 832 bis zur Haltestelle Bezau Seilbahn. Den aktuellen Fahrplan kann man unter www.vmobil.at abrufen.

Bergwelten entdecken