Sängerfelsen – Burgruine Neudahn – Dahner Hütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
218 hm 218 hm 306 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Diese einfache und landschaftlich reizvolle Rundwanderung im Rheinland-Pfalz führt von Dahn zum spannenden Sängerfelsen, zur Burgruine Neudahn und zur Dahner Hütte wo man vor der Rückkehr nach Dahn noch gemütlich einkehren kann. Entlang der Strecke befinden sich zahlreiche aussichtsreiche Felskanzeln, bizarre Felsformationen sowie der tolle Aussichtspunkt auf dem Wachtelfelsen.

Eine familientaugliche Wanderung im schönen Pfälzerwald die sowohl abwechslungsreich als auch angenehm zu begehen ist.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Pfälzerwald und Deutsche Weinstraße“, erschienen im Kompass Verlag.

Die wunderschöne Dahner-Hütte des PWV Dahn bietet neben regionalen Speisen und freundlicher Bedienung auch einen großen und sonnigen Gastgarten.

Anfahrt

Auf der A8 bis Karlsruhe und von dort auf der A65 bis Kandel-Nord. Von dort auf der B427 in westlicher Richtung bis Dahn  fahren.

Parkplatz

Parkmöglichkeit beim Haus des Gastes (Zufahrt beschildert)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den DBB bis Bahnhof Dahn

Bergwelten entdecken