16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Über den Schreibere Sattel nach Schönenbach

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:45 h
Länge
10 km
Aufstieg
236 hm
Abstieg
851 hm
Max. Höhe
1.560 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Fast wie ein kleines Dorf wirken die Alpgebäude mit kleiner Kirche in der Vorsäßsiedlung Schönenbach in den Allgäuer Alpen in Vorarlberg, dem Ziel dieser Wanderung. Die Tradition der Landwirtschaft und Käseherstellung reicht hier bis in das Jahr 1600 zurück. Damals wurde noch in jedem Alpgebäude der Käse selbst hergestellt, erst seit 40 Jahren gibt es eine gemeinschaftliche Sennerei.

💡

Entlang des Weges und auch in Schönenbach selbst kann man auf den Alpen und im Gasthaus einkehren und den ausgezeichneten Bregenzerwald-Käse verköstigen. 

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Bregenzerwald von Brigitte Schäfer.

Anfahrt

Von Dornbirn über das Bödele nach Schwarzenberg und auf der Bregenzerwaldstraße weiter bis Bezau. 

Parkplatz

Parkplatz bei der Seilbahnstation in Bezau.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Landbus nach Bezau, mit der Seilbahn hinauf zur Bergstation auf 1.640 m. Da die Talstation der Bergbahn weit außerhalb des Ortes liegt, empfiehlt sich als Ausgangspunkt der Busbahnhof in Bezau. Von dort: Bus Linie 34 bis zur Talstation. Zurück: Bus Linie 36 ab Schönenbach bis Busbahnhof.

Bergwelten entdecken