Anzeige

Güggisgrat

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:45 h 11 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
253 hm 1.137 hm 2.061 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Auf Augenhöhe mit den Berner Oberländer Bergriesen: Die Panoramawanderung auf dem langgezogenen Guggisgrat in den Emmentaler Alpen oberhalb von Interlaken verläuft auf teilweise ziemlich ausgesetzten Naturpfaden – Schwindelfreiheit ist hier von Vorteil und gutes Schuhwerk unabdingbar. Abenteuerlustige entdecken dafür tief unten das Justistal, hoch oben die Felsen der Sieben Hengste und des Gemmenalphorns (2.061 m) und weit vorne den Thunersee.

💡

Eine kurze Rast bietet sich beim Gemmenalphorn an, denn wer ein wenig Glück hat, erblickt Adler oder Bartgeier auf der Jagd und begegnet Gemsen und Steinböcken direkt am Wegrand. Das Steinwild lässt sich nicht stören und bildet ein beliebtes Fotosujet.

Anfahrt

Von Bern
Über A6 / A8 bis Ausfahrt 24 Interlaken West, rechts nach Unterseen abbiegen und der Beatenbergstrasse bis zur Niederhornbahn folgen. 

Von Luzern
Über A8 Brünig bis Ausfahrt 24 Interlaken West, rechts nach Unterseen abbiegen und der Beatenbergstrasse bis zur Niederhornbahn folgen. 

Parkplatz

Pakplätze sind bei der Niederhornbahn vorhanden. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Thun
Mit dem Bus ab Thun nach Beatenbucht, Station und anschliessend mit der Beatenbergbahn fahren. Danach mit der Niederhornbahn bis zur Bergstation fahren. 

Von Interlaken
Mit dem Bus ab Interlaken West nach Beatenburg, Station fahren. Danach mit der Niederhornbahn bis zur Bergstation fahren. 

Bergwelten entdecken