Rifugio Fonda Savio

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:15 h 7,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
566 hm 566 hm 2.367 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Kühner Adlerhorst am Passo dei Tocci in den Dolomiten: Das im Zentrum der Cadinigruppe auf dem Passo dei Tocci stehende Rifugio Fonda Savio ist ein kleiner kühner Adlerhorst inmitten eines wild zerklüfteten Felsengebietes. Der hier beschriebene „Normalzugang“ von Misurina bietet interessante Ausblicke auf Cristallogruppe und Hohe Gaisl. Mit Rückkehr über die Forcella di Rinbianco ergibt das eine abwechslungsreiche, nicht sonderlich anstrengende Rundtour.

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderführer „Dolomiten 5: Sexten - Toblach - Prags" von Franz Hauleitner, erschienen im Rother Bergverlag.
Der komplette Guide ist auch in der Rother Touren App für Android oder iPhone erhältlich.

Anfahrt

Toblach, Cortina d’Ampezzo und Auronzo. 
Ausgangspunkt: Parkplatz, 1.830 m, an der Drei-Zinnen-Straße (Misurina – Rif. Auronzo) bei der Rechtsabzweigung von Weg Nr. 115, 1 km vom Misurinasee, 23 km von Toblach, 16 km von Cortina, 25 km von Auronzo. 

Parkplatz

Parkplatz an der Drei-Zinnen-Straße

Hütte • Venetien

Fonda-Savio-Hütte (2.367 m)

Die Fonda-Savio-Hütte ist eine familienfreundliche und gemütliche Schutzhütte in der Cadinigruppe (Cadini di Misurina), ein Gebirgszug, der den südlichen Abschluss der Sextener Dolomiten bildet. Die Hütte ist als Tagesausflug, dient als Stützpunkt für viele Klettertouren und kann als Etappenziel bei Wanderungen durch die Sextener Dolomiten genutzt werden. Die Hütte liegt in einer eindrucksvollen Gebirgslandschaft wird im Westen vom Misurinasee, im Norden von den Drei Zinnen und im Süden und Osten vom Ansieital begrenzt und gilt als Paradies für Kletterer.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Venetien

Averau-Runde

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8,9 km
Aufstieg
480 hm
Abstieg
480 hm
Wandern • Venetien

Monte Mondeval

Dauer
3:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8,3 km
Aufstieg
518 hm
Abstieg
518 hm

Bergwelten entdecken