16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Der Neustifter Besinnungsweg

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:15 h
Länge
7,9 km
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Max. Höhe
1.373 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

1996/97 entstand durch den Arbeitskreis „Kirche und Tourismus“ unter der Leitung von Friedl Stern im vorderen Bereich des Pinnistals ein einzigartiger Besinnungsweg. Unter den schroffen Zacken des Elfer-Massivs (2.505 m) und den wilden Dolomitbergen um die Kirchdachspitze (2.840 m) führt die Route durch den vorderen Talbereich – auf einer ohne technische Hilfsmittel angelegten Trasse mit insgesamt 540 Stufen. Der Rückweg durchs untere Pinnistal passiert einen besonders schönen Platz: Die alten Steinhütten der Herzebenalm (die eigentlich eine „Hirschebenalm“ ist) zählen zu den besonderen Stubaier Schätzen.

💡

Rückfahrt von der Issenanger- alm auch per Pinnis-Shuttle möglich; in der Sommersaison mehrmals täglich ab Neustift bzw. Neder. Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Stubaital von Wolfgang Heitzmann.

Anfahrt

A13, Ausfahrt Schönberg, weiter ins Stubaital bis Neder (970 m), 1 km nordöstlich von Neustift.

Parkplatz

Parkplatz an der Bundesstraße in Neder; beschilderter Gebühren-Parkplatz (Münzen mitnehmen, kein Geldwechsel).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Innsbruck, weiter mit dem Bus ins Stubaital.

Bergwelten entdecken