Uferweg Emme: Von Burgdorf nach Emmenmatt

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:50 h 19,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
249 hm 128 hm 656 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Diese abwechslungsreiche Flussuferwanderung von Burgdorf nach Emmenmatt führt durch idyllische Auenwälder, vorbei an hellen Kiesbänken und Flussschwellen, über kleine Brücken und Holzstege und durch urige Dörfer.

Beide Flussufer sind begehbar und gut markiert und somit kann man nach Belieben auch mal die Seite wechseln. Eine insgesamt lohnendes Wandererlebnis im schönen Unteremmental im Kanton Bern.

💡

Wanderplaner.ch, planen Sie Ihre eigene Wanderung in der Schweiz, in Österreich, im Südtirol und in Teilen Deutschlands! Zusätzlich zur Streckenwahl lässt sich das Wandertempo einstellen und eine Vielzahl von interessanten Punkten an der Wegstrecke geben Ihnen Einblicke, was Sie erwarten wird. Mit der gleichnamigen Wanderplaner App (für iOS und Android) haben Sie Ihre erstellte Wanderung immer dabei!

Wer nach dem Wandern hungrig ist und eine Einkehrmöglichkeit sucht, der sollte den Gasthof Waldhäusern in Emmenmatt besuchen. Dieser verfügt über einen traumhaft schönen Gastgarten mit fabelhafter Aussicht und serviert beste Schweizer Küche.

Anfahrt

Auf der A1 bis Ausfahrt Kirchberg, danach auf der Route 23 in südöstlicher Richtung bis Burgdorf fahren.

Parkplatz

Beim Bahnhof in Burgdorf

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Bahnhof Burgdorf

Bergwelten entdecken