Bergrestaurant Ahornhütte

1.965 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+43 5285 64848

Homepage

www.ahornhuette-mayrhofen.at

Betreiber/In

Benny Siller

Details

  • EC-Karten
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
  • Künstliche Kletteranlage
  • Spielplatz

Lage der Hütte

Das Bergrestaurant Ahornhütte befindet sich mitten am Ski- und Wanderberg Ahorn in Mayrhofen in Tirol. Die Hütte ist ein beliebter Einkehrort für Bergsportler und Naturliebhaber. Von der Sonnenterrasse hat man einen herrlichen Panoramablick über den Zillertaler Alpenhauptkamm. Wegen des leichten Zustiegs eignet sich die Hütte optimal für Ausflüge mit der Familie.

Im Skigebiet Ahorn kommen Anfänger und Fortgeschrittene voll auf ihre Kosten. Es stehen 2 Förderbänder mit unterschiedlicher Länge zur Verfügung und kleine bzw. große Rennfahrer können bei der Rennstrecke am Filzenalmlift ihre Streckenzeiten vergleichen. Die Talabfahrt mit einer Länge von 6 km und einem Höhenunterschied von ca. 1.300 Metern zählt als das absolute Highlight der Skiregion.

Auch Wanderer schätzen die Lage im Zentrum des Ahorns und für Geübte bietet sich die Möglichkeit, die Ahornspitze (2.973 m) zu besteigen. Für Familien ist der Panorama- und Genießer-Rundweg zu empfehlen, der auch mit Kinderwagen bewältigbar ist. Mit etwas Glück und Aufmerksamkeit kann man dabei seltene Tiere - beispielsweise Gämse und Murmeltiere - erspähen. Der Rundweg macht unter anderem Station beim Ahornsee, der urigen Filzenalm (1.907 m) und der Panoramaplattform Stilluptal.

Bei der benachbarten Adlerbühne kann man nachmittags spektakuläre Greifvogelvorführungen bestaunen. Hier kann man Augenzeuge der unglaublichen Flugkünste von Steppenadler, Uhu, Harris Hawk, Adlerbussard und Rotschwanzbussard werden.
 

Kürzester Weg zur Hütte

Mit dem Auto nach Mayrhofen und weiter zur Talstation der Ahornbahn (Bergbahnen Mayrhofen). Danach Auffahrt mit der Seilbahn. Von der Bergstation ist die Hütte sehr leicht zu Fuß erreichbar.

Gehzeit: wenige Minuten

Höhenmeter: k.A.

Alternative Route: k.A.

 

Leben auf der Hütte

Hüttenwirt Benny Siller verwöhnt die Gaumen seiner Gäste mit allerlei Köstlichkeiten aus der Region. Vor allem die Brettljause mit Spezialitäten aus der Metzgerei Gasser und der Sennerei Zillertal ist zu empfehlen. Für Dessert-Liebhaber sind die leckerern Zillertaler Krapfen einen Besuch wert. Vor längeren Wanderungen kann man verschiedene Grill- und Picknick-Pakete vorbestellen, welche man dann im Wanderrucksack mittransportieren und selbst bei der Grillstation zubereiten kann.

Während es sich die Eltern auf der Terrasse oder in der warmen Gaststube gemütlich machen können, hat die Hütte vor allem für die kleinen Gäste einiges zu bieten. Es gibt eine große Auswahl an Bobby Cars, mit denen sie über die Terrasse flitzen können und einen Spielplatz mit Rutsche, Spielhaus, Sandburg und Klettergerüst.

 

Gut zu wissen

WC und Wickelraum vorhanden. Übernachtungen sind nicht möglich. Handyempfang bei der Hütte. Bezahlt wird in bar oder mit EC-Karte.

 

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelelgenen Hütten sind die Karl-von-Edel-Hütte (2.238 m, 1 h) und die Filzenalm (1.907 m).

Touren und Gipfelbesteigungen von der Ahornhütte aus: Filzenkogel (2.227 m); Ahornspitze (2.973 m, 5-6 h); Panorama- und Genießer-Rundweg (1 h).

Anfahrt

Über die A12 Inntalautobahn bis Abfahrt Zillertal. Weiter nach Mayrhofen zur Talstation Ahornbahn.

Parkplatz

Talstation Ahornbahn

Die Latschenalm liegt inmitten des Skigebiets Zillertal Arena am Isskogel (2.264 m) in Tirol. Die Alm wurde 2002 komplett neu gebaut und ist ein idealer Einkehrort für Skifahrer, Snowboarder, Wanderer und Mountainbiker. Von der Terrasse hat man einen herrlichen Ausblick über den Durlaßbodenspeicher die Bergwelt der Zillertaler Alpen. Die Ski-Arena Zillertal ist das größte Skigebiet im Zillertal und dem angrenzenden Pinzgau (Salzburg). Auf insgesamt 139 Pistenkilometern hat das Skigebiet sowohl für Anfänger und Profis einigies zu bieten. Der glasklare Bergsee Latschensee ist der Haussee der Hütte und befindet sich nur 10 Minuten Fußweg von der Latschenalm entfernt. Wegen des leichten Zustiegs und des riesigen Tiergeheges und Spielgeländes lohnt sich die Alm vor allem für einen Ausflug mit der ganzen Familie.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Tirol

Grieralm (1.787 m)

Die Grieralm (1.787 m) steht auf der gleichnamigen Alm oberhalb des Tuxertales mit dem Talort Tux-Hintertux im Zillertal. Sie liegt idyllisch am Tiroler Griersee. Das Bergrestaurant ist umgeben von dem Dreitausender Realspitze und den Fast-Dreitausendern Grierer-Kar- und Napfspitze. Der Hausberg ist der Höllenstein, der 2.874 m über dem Tuxertal endet. Auf der Alm kehren Tagesausflügler, aktive Genusswanderer und Rodler ein. Im Winter führt von der Grieralm eine 5 km lange und beleuchtete Rodelbahn, die großen und kleinen Rodlern eine ausgiebige Fahrt und Spaß garantiert, in das Tal. Den rund 90-minütigen Aufstieg mit der Rodel im Schlepptau kann gegen eine Auffahrt mit dem Rodel-Taxi getauscht werden. Der Almsee ist gerade im Sommer ein Ort um alpiner Umgebung die Seele baumeln zu lassen. Die Musik der Entspannung auf der Alm kommt von den Glocken der weidenden Kühe. 
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Kaltenbacher Skihütte befindet sich auf der Zillertaler Höhenstraße mitten im Tiroler Skigebiet Hochzillertal. Die Skihütte ist ein Berggasthaus mit wunderschöner Sonnenterrasse und herrlichem Rundblick über die imposante Zillertaler Bergwelt. Im Winter schätzen vor allem Skifahrer und Snowboarder die Lage der Hütte direkt an der Piste. Im Sommer kommen hier auch Wanderer voll auf ihre Kosten. Unter anderem können Arbiskopf (2.068 m) und Gedrechten (2.317 m) von hier bestiegen werden. Und das Murmelland Zillertal eignet sich optimal für einen Familienausflug.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken